Doch wenn sich in Folge stark kalorienreduzierter Kost der Inhalt der Fettspeicher immer mehr entleert, verringert sich auch das Leptin. Es kommt weniger im Hirn an, was es nervös macht. Denn es vermutet so eine Nahrungsknappheit, weiß aber blöderweise nicht, dass wir jederzeit an den Kühlschrank taumeln könnten, um wieder ordentlich Kalorien zu importieren.

Wir betreiben diese Website über die Paleo Ernährung nicht einfach so, sondern haben selber schon viele persönliche Erfahrungen mit Paleo gesammelt. Egal ob gesundheitliche Vorteile bei uns oder unseren Freunden oder einfach das tolle Gefühl wieder “echte Lebensmittel” zu konsumieren. Über unsere Geschichte gibt es auch ein kleines Video, welches in Zusammenarbeit mit unsere Freunden von kitchenstories entstanden ist.


Jetzt haben wir die Theorie dass wir Allesfresser sind, dass wir Fleischfresser sind. Und nun spreche in an dass wir angeblich Frugovore sind, also Fruchtfresser. Darunter fallen auch Getreide. Aber bei dieser Theorie stützt man sich nicht daran, was damals unwissende Menschen gegessen haben. Man stützt sich auf dem Gebiss, wie es aussieht, wie es beschaffen ist, für welche Nahrungsmittel optimiert ist.
die Lust bzw. diese “Gier” auf Süßes lässt irgendwann nach der Ernährungsumstellung und dem Zuckerentzug von selbst nach. Kommt sie doch wieder kann das unter anderem eventuell mit Nährstoffmangel oder auch mit Stress zusammenhängen. Schau doch mal hier rein, da findest du mehr zum Thema: https://www.paleo360.de/gesundheit/5-tipps-fuer-den-zuckerentzug/
One part of the Paleo dieting philosophy is to not feel like foods are forbidden, but rather to cut them out because they’re not good for you. This means that all of the pre-packaged snack foods for sale should be trumped by snacks you make for yourself out of natural foods. Luckily Paleo-inspired cooks and chefs have been hard at work coming up with delicious and interesting ways to get your snack on, so enjoy!
Juli, I made 5 of your recipes on Sunday. They were all wonderful. On the triple protein burgers I substituted Spicy Italian Sausage for the hot dogs. WOW!!!!! It was awesome….so was the Avocado Chorizo Sweet Potato Skins….that is now my favorite sweet potato recipe! When is the next cookbook coming out? Your first one is being delivered tomorrow…..your favorite recipe?
Ich sehe die Nachteile des Zuviels an Kohlehydrate und Gluten, zuwenig Obst, Gemüse, minderwertige verarbeitete Nahrungsmittel, wenig Bewegung etc. aber gibt es schon irgendwelche Langzeitstudien zu Paleo? Wir können uns nicht mit dem Steinzeitler vergleichen, der nicht wie wir mind. 3 mal täglich – ohne großen körperlichen Aufwand seine Mahlzeit auf dem Tisch stehen hat. Uns fehlen seine Fasten-Zeiten und die sind, meine ich sehr wichtig. Und – ist Paleo nicht eine “Elitenernährung”, die sich nur wenige leisten können und ist es ethisch vertretbar, wenn jeder jeden Tag Fleisch isst? Das ist nicht umsetzbar fürchte ich, oder wir bauen weitere Tier-Produktions-Massenfabriken und nutzen fürs Futter, Feld und Boden derer, die eh nichts zu beißen haben? IN China hat man über Jahrzehnte an Zigtausenden von Bewohnern mit völlig unterschiedlichen Essgewohnheiten (mit Fleisch, vegetarisch, vegan) eine Studie durchgeführt, wer die gesündesten waren. Es waren die, die sich vegan ernährten. Vielleicht funktionieren ja mehrere konzepte.
Paleo 2: Power Every Day – Im zweiten Werk steht der Rezepte Baukasten im Vordergrund, mit dem du 120 Gerichte beliebig kombinieren kannst. Außerdem haben wir spezielle Rezepte für die Lunchbox und saisonales Kochen konzipiert, so dass es nie langweilig wird. Daneben geht es um mehr als nur Essen – auch bei den Themen Bewegung, Schlaf und Entspannung orientieren wir uns an dem wofür unsere Gene ausgelegt sind.
Liebe Eva, für uns ist Skyr ein Milchprodukt wie alle anderen. Unsere allgemeine Empfehlung dafür lautet: lass es für 30 Tage erstmal weg und führe Milchprodukte dann kontrolliert wieder ein. Je nachdem wie du dich fühlst, können sie durchaus auch langfristig wieder Bestandteil deines persönlichen Speiseplans sein. Auf die Qualität zu achten und so unverarbeitet wie möglich zu kaufen macht natürlich immer Sinn…
leider bin ich aus finanziellen Gründen nicht in der Lage mir das teure sehr gute Fleisch, Gemüse und Obst zu leisten. Da ich seit über 30 Jahren unter Rheuma und seit ca. 10 Jahren an Multipler Sklerose erkrankt bin, habe ich meine Ernährung vor 3 Wochen auf Paleo umgestellt allerdings mit der Einschränkung, dass ich tatsächlich nur die günstigen Produkte aus dem Supermarkt kaufe. Bevorzugt auch Sonderangebote. Macht das langfristig überhaupt Sinn oder kann ich es dann gleich bleiben lassen? Ab nächstem Frühjahr will ich wenigstens mein Gemüse teilweise selber anbauen und möglicherweise auch einen Hühnerstall in den hinteren Garten bauen. Meine Söhne bauen mir jetzt schon behindertengerechte Hochbeete.Mehr geht nicht.
These tomatoes are filled with the irresistible taste of buffalo chicken. Even though chicken wings are easy to make on the Paleo diet, it’s still a good idea to even them out by eating a vegetable along with them. Here you can get the taste of buffalo wings but in bite size form, with no bones, and no need to supplement it because the tomato has you covered. Plus you’re getting all of the benefits that come from eating tomatoes, and this snack will hold you over for quite some time.
Meinst du mit Eiweißunverträglichkeit Protein allgemein oder das Weiße vom Ei? Eiweiß komplett rauszulassen halte ich auch nicht für sinnvoll, unser Körper braucht Protein ja schon um unsere DNA zusammenzubasteln – aber es gibt ja unterschiedliche Arten von Protein. Wenn Fleisch bei dir schwierig ist, kannst du es mit Eigelb (das hat eh mehr Protein als das Eiweiss), Fisch, Garnelen etc. probieren, außerdem mit kleineren Portionen als in den meisten Paleo-Rezepten.

Ich bin Vegetarier und ernähre mich seit 2 Monaten vegan und ich als ” Ex-Schokojunkie” habe überhaupt kein Verlangen mehr nach Süßem. Ich ernähre mich sehr gesund und mache auch Sport. Mir geht es super! Für mich ist Paleo nur ein Trend. Jeder versucht seine Vorteile daraus zu ziehen, seine Bücher etc. zu verkaufen, es geht meistens ausschliesslich um den eigenen Gewinn.Ich empfehle euch das Buch von Dr. O. Buker ” Unsere Nahrung, unser Schicksal”. Max Otto Bruker (* 16. November 1909 in Reutlingen; † 6. Januar 2001 in Lahnstein) war ein deutscher Sachbuchautor, Arzt und Politiker. Er war ein Verfechter der Vollwerternährung, für die er einen eigenen Ansatz erarbeitete („vitalstoffreiche Vollwertkost“). Mir hat das Buch sehr viel gebracht.

Doch es gibt auch Kritik. Das häufig zitierte Argument der Paleo-Jünger, genetisch seien wir noch immer Steinzeitmenschen und nicht an das heutige Nahrungsmittelangebot angepasst, sei grober Unfug, monieren Mediziner und Ernährungsexperten. Tatsächlich hätten sich unsere Gene über die Jahrtausende weiterentwickelt. Den Beweis trat Jonathan Pritchard vom Department of Genetics and Biology der Stanford University bereits 2006 an. Er entdeckte, dass sich rund 700 Genregionen des Menschen während der letzten 5000 bis 15 000 Jahre verändert haben. 

Wer gesund abnehmen möchte, den interessiert sicherlich, dass diese Ernährung die am längsten erprobte von allen ist. Zahlreicher Studien und Einzelerfolge belegen die Wirksamkeit. Renommierte Forscher wie Boyd Eaton oder Loren Cordain erforschten und erforschen teils seit über einem Vierteljahrhundert sowohl die aktuell bestehenden Zusammenhänge als auch die tatsächliche Ernährung unserer Vorfahren. In Deutschland propagiert unter anderem der angesehene Ernährungswissenschaftler Nicolai Worm dieses Konzept.
Getreideprodukte sind oft schwer verdaulich. Das betrifft auch Vollkornprodukte, wenn du diese nicht mit speziellen Methoden zubereitest. Dein Körper kann dann weniger gut auf die enthaltenen Nährstoffe zugreifen. Da Weißmehlprodukte, wie zum Beispiel helle Nudeln oder Brot, stark verarbeitet sind und kaum noch Nährstoffe enthalten, sind sie absolut keine Alternative. 

Eine genaue Analyse der Ernährung der Menschen in der Steinzeit ist tatsächlich mit vielen wissenschaftlichen Schwierigkeiten und Unsicherheiten verbunden. Die vorliegenden Befunde deuten aber darauf hin, dass es keine einheitliche Steinzeiternährung gab, sondern dass Menschen in verschiedenen Regionen und zu verschiedenen Zeitpunkten sich unterschiedlich ernährten, wobei die Ernährungsweisen von einer durch Fleisch dominierten bis hin zu einer weitgehend durch Pflanzen dominierten Ernährung geschwankt haben mögen. Die scheinbare Ernährung der Steinzeit, die die Anhänger der Paläo-Ernährungslehre postulieren, ist mehr Fantasie als Wirklichkeit.


Jones, P.D., Briffa, K.R., Osborn, T.J., Lough, J.M., van Ommen, T.D., Vinther, B.M., Luterbacher, J., Wahl, E., Zwiers, F.W., Schmidt, G.A., Ammann, C., Mann, M.E., Buckley, B.M., Cobb, K., Esper, J., Goosse, H., Graham, N., Jansen, E., Kiefer, T., Kull, C., Küttel, M., Mosley-Thompson, E., Overpeck, J.T., Riedwyl, N., Schulz, M., Tudhope, S., Villalba, R., Wanner, H., Wolff, E., Xoplaki, E. (2009): High-resolution paleoclimatology of the last millennium: a review of current status and future prospects. Holocene 19 (1) 3-49 [Sagepub] 

Jetzt ernähre ich mich seit 2 Wochen strikt nach Paleo. Ich finde es super nicht mehr dieses Völle- und Schweregefühl im Magen zu haben und bin total stolz, dass ich seit 2 Wochen keinen Zucker mehr bewusst zu mir genommen habe. Aber ich leide seit Beginn der Umstellung unter Durchfall und habe nichts abgenommen, trotz der Tatsache, dass ich Mengenmäßig die Hälfte von früher und vollkommen Zucker und Getreide frei lebe.
Der amerikanische Forscher Walter L. Voegtlin entwickelte in den 1970er Jahren die Theorie, dass die moderne Ernährung samt Industrieprodukten und Fast Food überhaupt nicht zu den menschlichen Genen passt. Krankheiten und Fettleibigkeit seien daher vorprogrammiert. Abhilfe schafft laut Voegtlin eine Ernährungsweise, wie sie zu Zeiten der Altsteinzeit angenommen wird, also vor 10.000 bis 20.000 Jahren, als die Menschen noch als Jäger und Sammler lebten.
Leftover chicken or turkey breast, pork chop, burger, or any meat with avocado/guacamole/guacachoke* smeared on top. You can just roast a pound or two of any kind of meat in the oven for 13 minutes or so and then have all that meat for snacks and meals for the week. Sometimes we make 3-pound hams in our smoker, slice it up, put it in a glass container and then I can just grab a piece of ham when I want it. Any meat will do!
You may not be a stranger to the world of muffins, but your former idea of a muffin is no longer a healthy snack consideration.  While you can no longer go to your favorite coffee shop and order one of their giant, bakery-style muffins, as tempting as they may be, you know how detrimental those sugar-laden baked goods can be to your health.  Fortunately, there are a number of amazing Paleo muffin recipes that are low in suagr and high in nutrient content.  Whether you are looking for a fruit or vegetable-based muffin, you’ll find a recipe to suit your needs below: 

Da ich schon lange eine Weizenintoleranz habe, bin ich ein grosser Fan vieler Artikel und Rezepte von Euch. Nun habe ich aber mal ein paar brennende Fragen: Wenn wir dermassen zurück zur Natur wollen, weshalb sind dann so viele Zutaten ‘Karibisch’? Kokos, Avocado, Banane, etc. macht das ökologisch gesehen wirklich Sinn? Zusätzlich leben wir ja in anderen Breitengraden und z.B. aus Sicht der chinesischen Medizin sind solche Lebensmittel eher kühlend und deshalb im Winter bei uns weniger geeignet. Was meint Ihr dazu?
These snack bars will definitely cure you of any food cravings, which makes them great as an emergency backup while you’re on the Paleo plan. Paleo is definitely not about starving yourself, or torturing yourself by depriving yourself of enjoyable foods, and these bars are proof of that. Imagine having a supply of these at the ready for times when you’re hungry but your next meal won’t be for a few hours. You’d be able to quell any signs of hunger which can often lead to diet-ruining food choices. However, as long as you’re eating balanced Paleo meals in the proper portions you shouldn’t be getting hungry until several hours after you’ve eaten.
Hallo zusammen, bin immer wieder begeistert von Paleo-Ernährungssystem und euch allen, die es unter die Leute bringen, seit zweieinhalb Jahren dabei und es ist ein Teil meines Lebens geworden. Hab es durch meinen Sohn kennengelernt, er ist seit 5 Jahren dabei. Und das ist die Faszination unserer Zeit, dass immer mehr junge Leute ihre Gesundheit pflegen und sich fit halten. Auch meine Töchter finden es interessant und probieren es aus! Grüße und einen gesunden erfüllten Tag
Zudem wird bei Paleo kein hoher Fleischkonsum propagiert, sondern vielmehr die Qualität von selbigem. Dass es weder für Mensch noch Tier tragbar ist, wenn die Tiere, die später auf dem Teller landen, in extrem engen Käfigen/Ställen vegetieren und mit Antibiotika gefüttert werden, steht außer Frage. Wer die Paleo Philosophie verstanden hat, ist sich allerdings in der Regel bewusst, dass nur durch eine artgerechte Haltung (Stichwort: weidegefüttert) ein sinnvoller Umgang mit Fleisch erzielt werden kann. Deshalb liegt es auf der Hand, dass es unabdingbar ist, möglichst alles an einem geschlachteten Tier zu verwerten. Folglich ist es moralisch vertretbarer, die Knorpel oder das Bindegewebe von gesunden Weidetieren nach der Schlachtung in Form von Gelatine weiterzuverarbeiten, als die Hälfte eines industriell gemästeten Tieres wegzuwerfen.
Salsa is generally something that you can have on Paleo, you’ll just want to check the ingredients list to make sure that they haven’t added anything that’s not allowed. If you buy organic salsa you should be fine. In this recipe they’ve gone with fire roasted tomatoes, which will pack a bit of heat with them. They’re also using hot green chiles which will get your attention, and which might make this a no-go for those that don’t like their salsa too spicy. Try the No-Ritos recipe above for the perfect chip to dip into this spicy and hearty salsa.
Hopefully everyone knows about these by now, but it’s worth throwing on the list because they come in so handy. They’re available practically everywhere now. From Whole Foods, Amazon, Thrive Market, Co-ops and Target, most of us know we love them! They’re made from all natural ingredients (like everything on this list!) and come in no less than a zillion flavors ;). Try blueberry muffin, cashew cookie, lemon or even mint chip brownie!

Der Begriff Paleo-Diät kommt aus dem Englischen, die Bezeichnung kommt von Paläontologie – der Wissenschaft von den Lebewesen der Urzeit. Die Paleo-Diät orientiert sich also an der ursprünglichen Ernährungsform der Jäger und Sammler und setzt auf frische, naturbelassene Lebensmittel. Die Idee hinter der Paleo-Diät: An diese Art von Nahrung ist unser Organismus seit 2,5 Millionen Jahren angepasst, weswegen er diese Kost problemlos verdauen und bestens verwerten kann.


Bei der Paleo-Diät kommen daher nur unverarbeitete, nährstoffreiche Nahrungsmittel auf den Tisch. Verzichtet wird auf alles, was dem Menschen erst seit rund 10.000 Jahren zur Verfügung steht. Darunter fallen beispielsweise alle Lebensmittel, die mit Ackerbau und Viehzucht zusammenhängen. Stark verarbeitete Lebensmittel, also Fertiggerichte und Co. sowie künstliche Zusatzstoffe, sind bei der Paleo-Ernährung ebenfalls tabu. Das bedeutet: Bye-bye, Pizza, Pommes und Pudding! Und zwar dauerhaft, denn die Paleo-Ernährung ist wie gesagt keine Diät, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung.
×