Der Begriff Paleo ist die Kurzform für den Zeitraum des Paläolithikums, der Altsteinzeit. Auch »Steinzeit-Ernährung« oder »Steinzeitdiät« genannt, orientiert sich die “Paleo Diät” an der ursprünglichen Ernährung der Jäger und Sammler, ahmt diese mit den heute verfügbaren Lebensmitteln nach und setzt einen verstärkten Fokus auf hohe Lebensmittelqualität und Nachhaltigkeit. Die Grundlage der Paleo-Ernährung bilden daher Lebensmittel, die in ähnlicher Form während der etwa 2,5 Millionen Jahre langen Evolution der Gattung »Mensch« verfügbar waren und die eine ideale Nährstoffversorgung für unseren Organismus bieten.

leider bin ich aus finanziellen Gründen nicht in der Lage mir das teure sehr gute Fleisch, Gemüse und Obst zu leisten. Da ich seit über 30 Jahren unter Rheuma und seit ca. 10 Jahren an Multipler Sklerose erkrankt bin, habe ich meine Ernährung vor 3 Wochen auf Paleo umgestellt allerdings mit der Einschränkung, dass ich tatsächlich nur die günstigen Produkte aus dem Supermarkt kaufe. Bevorzugt auch Sonderangebote. Macht das langfristig überhaupt Sinn oder kann ich es dann gleich bleiben lassen? Ab nächstem Frühjahr will ich wenigstens mein Gemüse teilweise selber anbauen und möglicherweise auch einen Hühnerstall in den hinteren Garten bauen. Meine Söhne bauen mir jetzt schon behindertengerechte Hochbeete.Mehr geht nicht.
Abgesehen von den grausamen Tierversuchen gibt es andere Gründe, die gegen Antibiotika sprechen. Wie der Name es sagt (Anti = gegen, bio = Leben) sind es Substanzen, die gegen das Leben wirken und die niemals ganz vom Körper abgebaut werden können, was zeigt, dass wir genetisch nicht darauf programmiert sind. Ferner bekämpfen Antibiotika nur die Symptome. Da gibt es echte Alternativen, die nicht mit Tierversuchen verbunden sind und die nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern eine ECHTE Heilung ermöglichen. Wenn man vernünftig mit seinem Leben umgeht, sind auch keine OPs notwendig. Warum jemanden retten, der gegen die Natur lebt und… 

The fine print: In order for me to support my blogging activities, I may receive monetary compensation or other types of remuneration for my endorsement, recommendation, testimonial and/or link to any products or services from this blog. My Natural Family is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to amazon.com. I try my best to be honest and will not recommend products I truly don’t believe in.


Ziel der «Steinzeitdiät» ist es nämlich, durch die ursprüngliche Ernährung mit unverarbeiteten Lebensmitteln zu einer besseren Gesundheit zu gelangen. Doch genau genommen ist der Begriff «Paleo-Diät» falsch, denn es handelt sich nicht um eine kurzfristige Ernährungsumstellung zur Gewichtsabnahme, sondern um einen andauernden Lifestyle. Dieser zielt darauf, dass Frauen und Männer sich von den verarbeiteten Lebensmitteln des modernen Alltags abwenden und wieder ursprünglich ernähren, also ähnliche Lebensmittel zu sich nehmen wie ihre Vorfahren aus der Steinzeit. Laut Annahmen der Verfechter sind dies erjagte Nahrungsmittel wie Fisch und Fleisch sowie Gesammeltes, darunter Pilze, Obst, Gemüse und Eier.
Danke für die Antwort. Ich habe jetzt schon ein Brot ohne Nüsse gefunden und werde es am WE testen :-) Ansonsten wird einfach ausprobiert. Viele Lebensmittel auf die ich im rohen Zustand allergisch reagiere sind nicht mehr so schlimm nach dem Kochen oder backen und vielleicht hilft ja die Ernährungsumstellung so viel das die Allergien besser werden ;-)
Gnade, dem Klima wenn wir weiter so viel Fleisch essen. Denn, wenn sich alle mit Hülsenfrüchten ernähren würden, dann müssten wir nicht erst Tiere füttern nur um dann weniger Energie aufnehmen zu können. Fleisch ist der Klimakiller Nummer eins was Ernährung anbetrifft. Wundervoll, wie immer wieder die warnen und besserwissen wollen die sich nicht mit der Materie befasst haben.
Na, na, na, das ist jetzt aber SEHR hoch gegriffen. Obwohl ich mit vielem was hier steht konform gehe. Wo sind den die wissenschaftlichen Beweise und Studien? Diese beziehen sich doch immer nur auf Teilaspekte (z.B. Diabetes, GI, Bluthochdruck, Arteriosklerose, etc.), der Ernährung, resp. Krankheiten und zudem haben diese Studien ganz andere Leute gemacht.
Deine Einstellung zu “Tiere töten” hast Du begrenz recht. Die Massentierhaltung ist wahrlich zu verurteilen. Aber denke bitte an die Kleinbauern, wo bleibt deren Existenz wenn kein Tier mehr geschlachtet wird. Wo sollen all die Tiere Kühe, Ziegen, Schweine, Hühner usw. hin? Auch das Wild wird gepflegt und gehütet, kranke Tiere von Ihrem Leid erlöst und der Bestand muss in Grenzen gehalten werden. Fleisch zu essen ist keine Sünde, wichtig dabei ist Regional einzkaufen und darauf zu achten hochwertiges Fleisch oder Fisch zu kaufen und keine Massentierhaltungsprudukte!!!! Ist teuer aber man muss ja nicht immer Fleisch essen. Es gibt gerade bei Paleo 360 wunderbare Gerichte ohne Fleisch und Fisch.

Was ich weniger gut finde, sind diese mitschwingenden, nichtbewiesenen Ernährungsmythen. Was haben die Nieren mit Fleischkonsum zu tun? Wo sind da die Belege? Wie kommt ihr darauf? Wie kommt ihr darauf, dass es keine Forschung zu den positiven Auswirkungen der artgerechten Paleoernährung gibt? Müsst ihr nur mal genau hin schauen. Cordain hat dazu einiges publiziert.


Im Fokus stehen Lebensmittel, die bereits in der Steinzeit verfügbar waren. Vielmehr als um konkrete Lebensmittelge- und verbote geht es bei der Paleo-Diät allerdings darum, Lebensmittel zu bevorzugen, die theoretisch schon in der Steinzeit verfügbar waren. Auch wenn Broccoli und Möhren vermutlich nicht direkt vor den Höhlen unserer Vorfahren gewachsen sind, hätten sie es theoretisch gekonnt.
Hey there, I'm Diane. I'm a Certified Nutrition Consultant and the New York Times bestselling author of Practical Paleo and The 21-Day Sugar Detox. My new book, The 21-Day Sugar Detox Daily Guide will release on January 2, 2018. It's my mission to empower you to live a better life through real food nutrition, advice on entrepreneurship, and beyond.
Ich gebe zu, dass der “soziale” Aspekt der Ernährungsumstellung eine Herausforderungen ist, bzw. sein kann. Das war für mich so lange der Fall, bis ich verstanden habe, dass dieses Thema auch als sozial förderlich gesehen werden kann. Ich spreche jetzt aktiv und offen über meine Ernährung und meine Erfahrungen. Wie es mir dabei geht und wie ich damit umgehe. Und was passiert? Mein Umfeld ändert sich. Ist interessiert. Offen. Will mehr wissen… und inzwischen ist der erste Freund dabei auch bewusster mit dem Thema Ernährung umzugehen… and guess what. Er fühlt sich besser!
If you’re a big fan of chips, you’ll be happy to know that you don’t have to give them up when following the Paleo diet.  While you may not be able to incorporate your favorite brands from childhood or run by the convenience store for a quick snack bag, fruit and veggie chips are a much healthier and lighter alternative.  Although you can find pricey bags of these types of chips at most grocery stores today, the ingredient list can be questionable.  Compared to the equivalent, make-at-home fruit and veggie chips will provide your body with energizing nutrients.  Here are some recipes for chips that you can feel good about eating:

Das ist meine derzeitige Meinung, ich gehe Richtung Frugovore. Ich vertraue meinem Gebiss mehr als Menschen die was behaupten und Theorien vertreten. Ist zwar auch eine Theorie dass wir Frugovoren sind, aber die Theorie ist mal nicht so gefährlich wie andere, weil der Mensch nicht soviel Mitmischen kann mit seinen “Behauptungen”, er stellt wenig Behauptung auf, er verweist auf seinen Gebiss, er gibt die Verantworung ab.
FYI Scott Madden the Paleo diet is really just a general blueprint and most people just do the best that they can–some also just eat according to what they can handle or need and still consider it “paleo.” There are also many different options when it comes to protein powder (many people use pea, hemp etc) and not all of them contain wheat, soy, casein or whey.
These veggie roll ups are great to make ahead of time, and it’s a good idea to plan snacks into your day, rather than waiting until you get hungry and then frantically making something. Cucumber acts as the roll, and a tomato is the prize inside. Cashews act as a nice filling to help hold it all together, once they get blended up into a sort of paste. Olive oil, garlic, sea salt and basil are all Paleo goodies, so you can feel totally fine by having this as a snack anytime you get hungry and it’s not time for a full meal.
Hallo, ich bin dabei, mich ein bisschen reinzulesen und hab aber diabetes typ 1. sprich, eigentlich brauche ich 100-180g Kohlenhydrate als tagesenergie (Grundumsatz). Zusätzlich zucker bei unterzuckerungen? Und nein, da hilft kein Apfel. Wie kann ich Paleo mit meinem diabetes in Einklang bringen? Ich muss ja auch jeden Apfel etc spritzen. Bin sehr gespannt auf eure Tipps. 

Guten Tag :) Ich bin ein wenig verunsichert. Ich hab viel über Ernährung gelesen, da ich vor 3 Jahren an Krebs erkrankt bin. Und überall lese ich, das Fleisch eben nicht zur ausgewogenen Ernährung passt, sondern auch krebserregend ist, besonders rotes. Mir gefällt die Steinzeitphilosophie unheimlich gut, nur kann ich mich nicht so ganz von der Fleischangst frei machen. Und noch eine Frage. Ist es geplant das Paleo auch als deutschsprachige App kommt – ähnlich wie die vom Veganproll Hillmann? Das wäre eine echt feine Geschichte. LG und Danke
Milch ist aber weder ein unverarbeitetes Produkt, weil pasteurisiert und erhitzt und weiß der Geier, noch ist Milch für Menschen geeignet, da diese die Muttermilch der Kühe für ihre Kälbchen ist und unmengen an für Menschen und besonders Säuglinge schädliche Wachstumshormone in der Kuhmilch enthalten sind. Das wäre so als trinkt eine Kuh die Milch einer Menschenmutter. Das passt einfach nicht. Allein aus gesundheitlichen Gründen würde ich darauf verzichten. Mal davon abgesehen ist unverarbeitete Milch in A2 Qualität nicht zu bekommen.
Hermanns, R.L., Niedermann, S., Villanueva Garcia, A. & Schellenberger, A. (2006): Rock avalanching in the NW Argentine Andes as result of complex interactions of lithologic, structural and topographic boundary conditions, climate change and active tectonics. In: Evans, S.G., Scarascia Mugnozza, G., Strom, A. & Hermanns, R.L. (eds.): Massive rock slope failure: new models for hazard assessment. Nato Science Series IV: Earth and Environmental Sciences 49, Springer, Berlin: 497-520.
Hallo Sabine, dass der Verzehr von rotem Fleisch Darmkrebs fordert, halte ich für keine evidente Korrelation. Es gibt Studien, die belegen, dass der Verzehr von hohen Mengen an “verarbeitetem Fleisch” Darmkrebs fördern können, allerdings entspricht dies keineswegs den Grundstätzen von Paleo. Verarbeitete Lebensmittel werden nicht gegessen, deshalb ist die Gefahr auf dieser Basis nicht gegeben.
Paleo steht für Paläolithikum, die Altsteinzeit. Entsprechend ist die Idee hinter der Paleo-Diät, sich so zu ernähren wie die Steinzeitmenschen, das heißt: möglichst naturbelassen, kein Getreide, keine Hülsenfrüchte oder Milchprodukte. Diese Steinzeitdiät ist keine Diät im herkömmlichen Sinn, sie ist vielmehr eine Ernährungsform, die gesund halten soll. Erfahren Sie hier, wie die Paleo-Diät funktioniert.

The aspects of the Paleo diet that advise eating fewer processed foods and less sugar and salt are consistent with mainstream advice about diet.[1] Diets with a paleo nutrition pattern have some similarities to traditional ethnic diets such as the Mediterranean diet that have been found to be healthier than the Western diet.[3][6] Following the Paleo diet, however, can lead to nutritional deficiencies such as those of vitamin D and calcium, which in turn could lead to compromised bone health;[1][20] it can also lead to an increased risk of ingesting toxins from high fish consumption.[3]
Steige gerade langsam (ohne Challange – möchte mir keinen Druck machen) von Atkins auf Paleo um. Diese Rezepte sind sowas von LECKER!!!!, da braucht man fast keine Disziplin dazu. Brot, Nudeln und Reis mochte ich eh noch nie besonders. Fitness und sportliche Leistungsfähigkeit sind bei mir um 300% gestiegen ;) Toll. Und viele Paleo-Rezepte gehen ja ganz schnell, wenn ich wirklich keine Zeit habe gilt: eat simple (eine Avocado, ein Salat mit Avocado & Nüssen, usw.). Wenn man auch mal bereit ist, ganz simpel zu essen bzw. halt vorzukochen, ist Paleo sehr gut in den Alltag zu integrieren. Mein Körper sagt DANKE!
Anhänger der Paläo-Diät versprechen sich von dieser Ernährungsweise Gesundheit und Langlebigkeit. Sie glauben, dass durch die in der Steinzeit herausgebildeten Gene, die noch immer vorhanden seien, der Körper an die damaligen Ernährungsgewohnheiten so angepasst worden sei, dass die einzelnen Individuen besonders gesund und lange leben können, wenn sie dieser Ernährung folgen. Es gibt nicht den geringsten Beleg, dass Steinzeit-Menschen besonders gesund oder langlebig gewesen wären. Das Gegenteil scheint eher der Fall gewesen zu sein, wobei sicherlich viele Faktoren hierfür verantwortlich gewesen sein mögen. Dass aber ihre Ernährung die Basis für eine besonderes hohe Gesundheit oder Langlebigkeit geschaffen haben soll, dafür gibt es keinerlei Beleg. Es ist eine Behauptung ohne jede empirische Evidenz.
Banana peppers are really great because they give you a bit of spice but not so much as to be overpowering. When you stuff them with salami you are pretty much getting equal parts meat and vegetable, making this very Paleo. But they didn’t stop there, they stuffed the salami with avocado, so you’re getting a huge nutrition boost as well as a third texture to make this really nice on the palate. The avocado will provide you with a good dose of potassium, as well as fiber to help with digestion. A fine snack choice that will easily get you to your next meal.

Larabar makes bars and bites filled with nuts, seeds, and other superfoods that make a great, inexpensive travel Paleo snack (one bar typically costs around $1). It’s a good idea to keep a few of these in your car, purse, or desk as a light snack. While not all Larabar products are Paleo, all are GMO-free, minimally processed, and made with all-natural ingredients. Some Paleo-approved Larabar flavors include Pecan Pie, Cashew Cookie, and Apple Pie.
Nun entspricht dies sicher euren Erläuterungen zur Verträglichkeit von Getreide etc (dass sie mir nicht gut tun). Ich persönlich glaube einfach, dass mein Darm sie nicht mehr gewöhnt ist und daher so heftig reagiert. (War bei anderen “Diäten” ja ähnlich. Wenn ich fett stark reduziert hatte und dann plötzlich fettig gegessen hatte, kamen die Magenprobleme.)
Während vegetarisch und besonders vegan im Trend liegt, gibt es eine in der letzten Zeit zunehmend lautstark auftretende Ernährungslehre, die unter dem selbst gegebenen Titel der Steinzeit-Diät oder Paläo-Ernährung für das glatte Gegenteil eintritt, nämlich den Konsum von viel Fleisch und Eiern bei Verteufelung von Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten und Soja (siehe hier einen bekannten deutschsprachigen Paläo-Blog). Diese Paläo-Ernährung beruht jedoch, wie eine nähere Analyse zeigt, auf schwerwiegenden Denkfehlern und ihre Umsetzung würde Umwelt, menschliche Gesundheit und die weltweite Ernährungssicherheit beschädigen. Ebenfalls würde bei Durchsetzung der Paläo-Ernährung die komplette Instrumentalisierung des Tieres für die Zwecke des Menschen festgeschrieben werden, so dass die Paläo-Ernährung in Gegnerschaft zu Tierschutz und Tierrechten steht. 

Pragmatisch betrachtet gilt daher: Einige historisch begründete Erklärungen der Paleo-Ernährung mögen unzutreffend sein. Wichtig ist: Das Konzept funktioniert nachweislich exzellent. Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Eier, Nüsse, kein Zucker keine Konservierungsstoffe, keine Aromen, keine künstlichen Zusatzstoffe – es leuchtet ein, dass dies der richtige Weg sein muss.

Während vegetarisch und besonders vegan im Trend liegt, gibt es eine in der letzten Zeit zunehmend lautstark auftretende Ernährungslehre, die unter dem selbst gegebenen Titel der Steinzeit-Diät oder Paläo-Ernährung für das glatte Gegenteil eintritt, nämlich den Konsum von viel Fleisch und Eiern bei Verteufelung von Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten und Soja (siehe hier einen bekannten deutschsprachigen Paläo-Blog). Diese Paläo-Ernährung beruht jedoch, wie eine nähere Analyse zeigt, auf schwerwiegenden Denkfehlern und ihre Umsetzung würde Umwelt, menschliche Gesundheit und die weltweite Ernährungssicherheit beschädigen. Ebenfalls würde bei Durchsetzung der Paläo-Ernährung die komplette Instrumentalisierung des Tieres für die Zwecke des Menschen festgeschrieben werden, so dass die Paläo-Ernährung in Gegnerschaft zu Tierschutz und Tierrechten steht.
Du kannst das machen. Ausprobieren einfach. Ich habe das auch gemacht. Rückreise vom Urlaub… abends zwei Scheiben Brot, Mittags ein belegtes Brot mit Käse und Schinken.Ich war derart voll und ” aufgedudelt” als wäre ich im 8. Monat. Ehrlich. Es hat eine Woche gedauert, bis mein Stoffwechsel sich wieder eingependelt hat. Das mache ich nie wieder. Denn ab da hatte es zu 100 % klick gemacht. ;)
Ja, sag du mir – wie frustriert bist du denn “e-briefkasten”?! Beschimpfst andere Menschen als dekadent, seltsam und “schämst” dich. Ich gebe dir einen guten Rat mit auf deinen weiteren Lebensweg: Leben und leben lassen. Beschimpfe nicht andere Menschen, nur weil sie für sich selbst entschieden haben, so zu leben und nicht anders. Das nennt man Toleranz, hm? Schon einmal gehört? Andernfalls muss sich deine Umwelt vielleicht für deine Engstirnigkeit und Intoleranz schämen. Also, leben und leben lassen, ohne andere zu beschimpfen. Niemand hat die Wahrheit mit dem Löffel “gefressen” – auch du nicht.
×