Die Paleo-Diät fasst Eckpunkte der Ernährung unserer Vorfahren zusammen und schneidet alles ab, was dem Abnehmen oder gesunder Ernährung im Weg steht. Das Ergebnis bedient sich wissenschaftlicher Erkenntnisse aus Evolutionsforschung, Biologie, Archäologie und Medizin. Die gängigen Erklärungen und Argumentationen zur Paleo-Diät pauschalisieren ohne Gnade und es mangelt ihnen an Genauigkeit. Das ändert jedoch eines nicht: Die Paleo-Diät funktioniert!

Ui ui ui, mensch Mädchen……. das nenne ich mal einen Fauxpas! Die Evolution IST eine Tatsache und manifest bewiesen. Und wir SIND genetisch noch auf Höhle programmiert, deshalb macht paleo echt sinn. Wenn jemand aus ethischen Gründen kein Fleisch essen möchte dann ist es dessen Entscheidung. Aber andere dafür zu verurteilen ist engstirnig, militant und anmassend. Ich beziehe mein Fleisch von einem süßen Bio-Bauern in meiner Umgebung. Da kann ich mit leben. Hier noch ein kleiner Link zum Thema Soja: http://www.sylt-gesund-leben.de/texten/SOJA.HTM


You may not be a stranger to the world of muffins, but your former idea of a muffin is no longer a healthy snack consideration.  While you can no longer go to your favorite coffee shop and order one of their giant, bakery-style muffins, as tempting as they may be, you know how detrimental those sugar-laden baked goods can be to your health.  Fortunately, there are a number of amazing Paleo muffin recipes that are low in suagr and high in nutrient content.  Whether you are looking for a fruit or vegetable-based muffin, you’ll find a recipe to suit your needs below: 

Nachdem ich mich seit dem 7.5.16 paleo ernähre und seit ca 10 Tagen Milchprodukte wieder eingeführt habe, möchte ich an dieser Stelle doch kurz sagen,dass mir diese Ernährungsweise gefällt, die ganzen angepriesenen “Supereffekte” allerdings ausbleiben. Vielleicht liegt es aber daran, dass es mir auch als nicht paleo Anhänger gut gegangen ist. Ich War fit, habe gut geschlafen, keine Magen Darm Probleme gehabt (die ich seit paleo allerdings sehr häufig habe – woran liegt das??), war schlank und habe auch stets gut geschlafen. Also eigentlich fühle ich mich wie immer. Nur ist die Nahrungszubereitung und -aufnahme aufwändiger geworden. Ich werde paleo – gerade zu Hause – beibehalten, allerdings ausser Haus oder im Urlaub normal essen, nachdem ich offensichtlich einen “saumagen” habe :D alles in allem hat mir paleo geholfen, mich noch mehr mit dem was ich esse auseinander zu setzen. Ich werde wahrscheinlich dabei bleiben, wenn auch nicht allzu streng ;)

DIY roasted nuts are easier than you’d think—all you need is a bag of mixed nuts, an egg white, and go-to spices: sea salt, pepper, rosemary, sage, garlic powder, and paprika. Coat the nuts in the egg white in one bowl, and mix all the spices in another. Pour the spice mix over the nuts, transfer to a baking sheet lined with foil or parchment paper, and roast for 16 minutes.
ich beschäftige mich erst seit Kurzem mit Paleo, Wollte von euch gern mal erfahren, warum kaum Rezepte mit Buchweizen vorhanden sind – ist doch kein Getreide und man hätte viele Varianten für Beilagen. Außerdem interessiert mich, was ihr von Gelatine haltet. Kleine Sülzchen mit Rindfleisch und Gemüse wären doch auch mal was anderes für ein Paleo-Buffet. Und was ist mit normaler Backhefe?
Ich bin stark Übergewichtig und ernähre mich jetzt seit 13 Tagen 100% Paleo. Woran kann es liegen, dass ich immer unmittelbar nach dem Essen auf die Toilette muss. Speisereste sind keine zu sehen? Außerdem habe ich ständig Hunger. Die erste Zeit habe ich keinen Hunger gehabt und habe auch nur 3 Mahlzeiten benötigt ab dem 10 Tag fing der Hunger an, Gott sei dank nicht auf Süßes!. Woran kann das liegen? Ich esse morgens Paleo Obstsalat mit Nüssen in verschiedenen Variationen, viel Fleisch und Gemüse. Heute habe ich ein Rührei mit Gemüse und Pilzen versucht, in der Hoffnung, dass das mehr sättigt, aber es sieht nicht danach aus. Früher habe ich viel Vollkornprodukte und Frischkornbreie gegessen.
Und heute? Sitzzeit statt Steinzeit! Manche Männer hocken stundenlang am Schreibtisch und bewegen sich wenig. Wenn der Steinzeitmensch bei der Jagd 1000 Kalorien verbrannte, dann bekam er genau die fehlende Energie durch seinen Fang zurück. Der heutige "Supermarktjäger" verbraucht bei seinem Beutezug in Aldi, Lidl & Co. höchstens 100 Kalorien, geht aber mit 5000 in Einkaufstüten wieder hinaus. Während der Caveman gesunde Beeren oder Nüsse naschte, stillen wir unseren Hunger zwischendurch ganz nebenbei mit Kalorienbomben: auf dem Arbeitsweg einen Muffin, am Laptop Schokolade und abends vor dem Fernseher eine Tüte Chips. Während wir uns vor kalorienreichen Snacks kaum retten können, befanden sich unsere Vorfahren immer auf der Suche nach etwas zu knabbern.
Gute Seite und gute Infos. Ich halte den Paleo Essverhalten so ca 70% für in Ordnung. Ich bin auch der Meinung das Gemüse ein Muss ist, auch das Obst, Nüsse und Samen und gesunde Fette. Bei Fleisch, Fisch und Eier habe ich aber meine bedenken. Ich habe bedenken weil, erstens einmal auf Wiki steht “Paleo-Diät ist eine Ernährungsform des Menschen, die sich an der vermuteten Ernährung der Altsteinzeit orientiert”. Also wissen wir es gar nicht so exakt wie die Ernährung war, ob Fleisch und Fisch wirklich eine große Rolle gespielt haben oder nicht. Außerdem, falls sie Fleisch und Fisch und Eier gegessen haben, sicher nicht so viele wie jetzt. Dann muss man auch sagen dass der Mensch isst was er findet, aber das noch lange nicht bedeutet dass das alles für den Körper gut ist, inklusive Fleisch, Fisch und Eier.

Die Paläo-Ozeanographie erforscht Veränderungen ozeanischer Wassermassen in Zeit und Raum und deren Wechselwirkungen mit dem Klima. Ziel ist es, Signale aus natürlichen Archiven auf unterschiedlichen Zeitskalen von saisonalen Schwankungen bis hin zu Millionen von Jahren zu rekonstruieren, um die steuenden Faktoren und die Dynamik des Systems, insbesondere des Klimas und der Ozeanzirkulation, besser zu verstehen und dadurch Vorhersagen für zukünftige Entwicklungen zu verbessern.
I think granola bars are pretty healthy so my kids and I eat them for snacks all the time. They aren’t just for breakfast anymore. These granola bars come together quickly and are so easy to make. Chopping the nuts is the most time-consuming part and you probably know that isn’t very hard. You can use whatever nuts you like or have on hand. You can forget the chocolate if you’d like.
Hi, Susan! I linked to Thrive Market under the Siete amazon link. That’s the only other online place I get them or I purchase them from Whole Foods! They’re cheaper on Thrive Market than they are at Whole Foods unless you can find them on sale at the store. You can also purchase them through the siete website directly, however I’m unsure what the price and shipping is! They’re so good though! If you haven’t tried the tortillas yet, I’d recommend getting the almond flour ones first. They’ve seemed to hold up better (more sturdy) than the coconut ones if you have wet/heavy ingredients in your taco 🙂
Hi – ich hab eine generelle frage – beschäfftige mich seit kurzem mit paleo und gefällt mir sehr gut… habe seit 2011 mit metabolic balance meine ernährung umgestellt und die ganzen jahre mein wunschgewicht gehalten… esse also seit jahren fast keine kohlehydrate… jetzt fällt mir auf – auch bei der von euch beschriebenen low carb variante – dass viele dinge die ich eigentlich nie gegessen habe, drinnen sind… im spziellen fett…. bin mir unsicher, wenn ich jetzt auf die low carb paleo umstelle, ob ich da dann nicht zunehmen würde… könnt ihr mir vielleicht auch ein bisschen hintergrund infos zum fett zukommen lassen… ist für mich irgendwie nicht klar… vielen herzlichen dank… hoffe ich hab es klar formuliert;-)
Ich weiß gar nicht mehr, wie ich überhaupt darauf gestoßen bin, aber ich fand im Netz vor einiger Zeit die Kochbücher, habe mir den ersten Teil bestellt und bin ziemlich begeistert. Auch meine Freundin konnte ich dafür begeistern und sie plant, sich den zweiten Teil zu kaufen, damit wir auf ein größeres Nachschlagewerk zurückgreifen können. Ich esse seit einiger Zeit fast nur nach Paleo, erlaube mir aber ca einmal pro Woche einen Ausrutscher – Tag.
These 100% grass-fed beef sticks were featured in Paleo Magazine’s Best of 2014 list, and not without a good reason. This low-carb snack boasts high levels of B vitamins, vitamins A and E, and CLA, which is known for its cancer- and stomach fat-fighting properties. They also come in four taste bud pleasing flavors: original, jalapeno, summer sausage, and garlic summer sausage.
Klar, Qualität hat ihren Preis. Allerdings steigern hochwertige Lebensmittel nachweislich die Gesundheit, Fitness und Vitalität. Meistens schmecken sie auch deutlich besser dabei. Entscheidender Punkt ist hier die Wertschätzung der eigenen Gesundheit. Diese muss jeder für sich selber definieren. Manch einer Person gelingt es, in Anbetracht der Vorteile durch die Paleo Diät, in anderen Lebensbereichen Abstriche zumachen, im Sinne der eigenen Gesundheit.

Unlike many traditional stuffed pepper recipes, these stuffed bell peppers are stuffed with things you might actually eat while watching the big game. Basically it entails mixing up a batch of buffalo chicken salad, complete with chicken, hot sauce, and bleu cheese, and then stuffing them into a pepper. This means you’ll be getting a nice balance of vegetables and meat, as well as that classic buffalo flavor with the hot sauce and bleu cheese. Plenty of protein in this snack that eats like a meal if you need it to.
You should aim for at least 8 servings, or 4.5 cups, of fruits and vegetables daily, says the American Heart Association. Doing so staves off heart disease and obesity while keeping your immune system healthy and strong. Paleo-style smoothies provide a convenient way to reap these benefits. Start with a base of water or coconut milk, and then add fresh or frozen fruit. For ample fiber and antioxidants, add fresh or cooked carrots, mango chunks and dark leafy greens. For more protein, add nuts, seeds or pasteurized egg whites. For bromelain, an enzyme that helps reduce inflammation, add fresh pineapple. A smoothie made with 1 cup reduced-fat coconut milk, 1/2-cup fresh or frozen berries and 1/2-cup fresh mango provides about 180 calories.
Vegetables: Not every hunt was successful so every caveman needed a crop of vegetables to fall back on so their tribe didn’t go hungry. As with the meat options, go for organically grown, seasonal vegetables such as Asparagus, Beets, Broccoli, Cabbage, Carrots, Cauliflower, Cucumber, Mushrooms, Onions, Peppers and Zucchini. Vegetables will be your main source of nutrition alongside your meat and fish options and there are plenty to choose from to bulk out your dishes.
These little sandwiches are really pushing the limits of a conventional sandwich. Bacon is serving as the “bread” and guacamole is the thing getting sandwiched. Avocados are bona fide superfood, and contain plenty of potassium, fiber, and healthy fat. Bacon is often the scourge of most diet plans, but on Paleo it is allowed so why not dig in? The two go really well together, and you’ll often find them as add-ons to deli sandwiches because they simply taste that good.
Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du. Zwar bin ich Studentin, aber die Geldlage ist bei mir nicht anders. Ich nehme konventionelle Produkte, auch wenn es mir persönlich manchmal gegen den Strich geht. Achte einfach darauf, ob die Produkte regional sind. Fleisch kaufe ich immer frisch und achte sehr auf Sonderangebote, da kann man dann auch mal die doppelte/vierfache Menge kaufen und einfrieren. Ansonten kann ich dir noch den Tipp geben, Mandel- und Kokosmilch selber zu machen. Das spart eine Menge Geld!
allerdings esse ich weiterhin käse und andere Milchprodukte – eine Unverträglichkeit hab ich schon vor längerem ausgeschlossen. ausserdem verwende ich auch weiterhin kalt gepresstes raps und sonnblumenöl in bioqualität. natürlich verwende ich auch Oliven, Walnuss, macadamia und andere exotische öle abwechseln für meine Salate, da ich öfters einen neuen Geschmack mag.
As discussed in my article questioning nut consumption on a Paleo diet, macadamia nuts are probably the healthiest nuts available because of their high monounsaturated and low polyunsaturated fat content as well as their low levels of anti-nutrients. They can thus be enjoyed without guilt. This hummus recipe is great with anything where you would normally use regular hummus or Baba Ghanoush.
Artificial ingredients and additives: This is generally a no brainer, artificial ingredients are a modern invention and certainly wouldn’t have been consumed by our cavemen ancestors. Once you start looking into it I’m sure you’ll be as shocked as I was to find out just how much of the food we eat today is packed full of artificial additives that are bad for our bodies and our wellbeing in general. Additives you should be avoiding are: Aspartame, MSG, calcium sorbate, potassium bromate, nitrates, sorbic acid, and any artificial sweeteners, colours and GMO.
Bekannt wurde die Paleo-Diät im Jahr 1975 durch Walter L. Voegtlin, der in seinem Buch davon ausgeht, dass sich das menschliche Erbgut seit der Steinzeit nicht verändert hat. In dieser Zeit habe sich der Mensch perfekt an die zur Verfügung stehenden Nahrungsquellen angepasst, weshalb sie als «artgerechte» Nahrung gelten können. Dennoch betonen die Verfechter der Steinzeitdiät, dass es bei ihrer Ernährung nicht darum gehe, das Leben unserer Vorfahren zu imitieren. Der Vergleich diene viel mehr als Metapher für eine natürliche Ernährung ohne verarbeitete Lebensmittel. Produkte wie Würste oder Weizen, die aus der späteren Viehzucht und dem Ackerbau entstanden sind, seien nämlich Hauptursachen für gesundheitliche Störungen und Erkrankungen.
Ich habe seit ca. 4 Jahren eine diagnostizierte laktose fructose und sorbit intoleranz :-(. Ich hab schon sehr viel gelesen und ausprobiert war bei einigen Ernährungsberatern, aber leider kommt mein Darm nicht zur Ruhe immer wieder habe ich Entzündungen im Dünndarm. Nun bin ich auf die Paleo Ernährung gestoßen und würde das gerne für 30 Tage ausprobieren, hat jemand bereits Erfahrungen gemacht mit ähnlichen Problemen und Auswirkungen der Paleo Ernährung auf Intoleranzen?
Traditional french fries are something you’ll have to give up on Paleo, but this version has enough modifications to it that you can eat them as a replacement. They’re made from jicama, a food that is potentially better for you than potatoes, although Paleo purists would still want to avoid the whole french fry situation altogether. These are cooked up in coconut oil, one of the approved Paleo oils, and are using grass-fed cheese. They even show you how to make the sauce for the top.
Meinst du mit Eiweißunverträglichkeit Protein allgemein oder das Weiße vom Ei? Eiweiß komplett rauszulassen halte ich auch nicht für sinnvoll, unser Körper braucht Protein ja schon um unsere DNA zusammenzubasteln – aber es gibt ja unterschiedliche Arten von Protein. Wenn Fleisch bei dir schwierig ist, kannst du es mit Eigelb (das hat eh mehr Protein als das Eiweiss), Fisch, Garnelen etc. probieren, außerdem mit kleineren Portionen als in den meisten Paleo-Rezepten.
Copyright © 2019 Leaf Group Ltd. Use of this web site constitutes acceptance of the LIVESTRONG.COM Terms of Use, Privacy Policy and Copyright Policy. The material appearing on LIVESTRONG.COM is for educational use only. It should not be used as a substitute for professional medical advice, diagnosis or treatment. LIVESTRONG is a registered trademark of the LIVESTRONG Foundation. The LIVESTRONG Foundation and LIVESTRONG.COM do not endorse any of the products or services that are advertised on the web site. Moreover, we do not select every advertiser or advertisement that appears on the web site-many of the advertisements are served by third party advertising companies.
de verzehren. Gleiches gilt für Soja und Hülsenfrüchte, die in der vegetarischen und veganen Ernährung eine große Rolle spielen. Die Vertreter der Paläö-Lehre behaupten diese Lebensmittel wären gesundheitsschädigend, die umfassende Auswertung der wissenschaftlichen Studien zeigt aber, dass die gesundheitlichen Vorteile von Sojaprodukten überzeugend belegt sind (siehe hier).
Hallo , das finde ich super mach dass worauf du Bock hast. Paleo ist was fuer dekadente Leute die meinen sie tun sich was gutes. Auch Hoehlenmenschen haben sich weiterentwickelt , leider wurden sie nicht sehr alt. Was fuer seltsame Leute es gibt, habt ihr Alle nix zu tun und ist euch langweilig. Ein Grossteil der Erdbewohner verhungert und ihr denkt euch unhaltbare Verhaltensmuster aus. Abartig…..ich schaeme mich in dieser westlichen dekadenten Welt zu leben. Esst einfach nicht so viel Junk Food und arbeitet ein bischen mehr dann kommt ihr nicht auf solche weltfremden Theorien …
Unless a package of beef jerky says it’s Paleo, it’s best to make it on your own, and this recipe will walk you through the process. She’s come up with the perfect blend of spices and the right method for how to get the meat just right. You won’t want to go back to store bought jerky once you make a batch of this. You get to do quality control, choosing lean cuts of sirloin to make it. Then add the spices and seasoning like garlic powder and onion powder. Red wine even makes an appearance, and you’ll be happily surprised at the finished product.

Everyone loves guacamole, but avocados often get a bad rap for being unhealthy and full of fat, which just isn’t true. Avocados are full of nutritious ingredients and offer these powerhouse benefits, including lowering cholesterol and reducing risk of heart disease. Good news: Guacamole is 100 percent Paleo when made according to its traditional recipe, which includes avocado, lime, onion, tomato, and jalapeno. Individual serving sizes of guacamole, found at most supermarkets, make for a great grab-and-go snack. Try pairing your guac with fresh vegetables or plantain and kale chips for a salty crunch.
If you’re a big fan of chips, you’ll be happy to know that you don’t have to give them up when following the Paleo diet.  While you may not be able to incorporate your favorite brands from childhood or run by the convenience store for a quick snack bag, fruit and veggie chips are a much healthier and lighter alternative.  Although you can find pricey bags of these types of chips at most grocery stores today, the ingredient list can be questionable.  Compared to the equivalent, make-at-home fruit and veggie chips will provide your body with energizing nutrients.  Here are some recipes for chips that you can feel good about eating:
Viele weitere angeführte Begründungen der Steinzeiternährung erweisen sich bei strenger Betrachtung als Unfug. So hat die Evolution kein Interesse an optimaler Gesundheit; Priorität hat die Forpflanzungsfähigkeit. Das zeigt die Bevölkerungsexplosion nach Beginn der Landwirtschaft: Getreideanbau dient nicht zur optimalen Gesundheit des einzelnen, ermöglicht jedoch den Erfolg der gesamten Spezies.

Schwer finde ich es auch, wenn man unterwegs ist und feststellt, dass gesunde Ernährung offensichtlich gar nicht erwünscht ist, weil sie schlicht keinen Umsatz bringt. Mal eben mit Freunden essen gehen, ist beispielsweise viel schwieriger geworden. In solchen Situationen fällt es mir besonders auf, wie wichtig es ist, zu planen und auf solche Fälle vorbereitet zu sein.
Eggplants are Paleo friendly for most, but store-bought baba ghanoush can still contain loads of hidden mayo—and that can mean unwanted vegetable oils. Go for a simple, mayo-free recipe with lots of garlic and a squeeze of lemon juice for a fresher take that won’t weigh you down. Try pairing this dip with some Paleo-friendly homemade rosemary sesame crackers. 

Ihr macht eine sehr informative HP, die mir schon sehr geholfen hat. Nach 3 Monaten ca 15kg weniger. Cholesterin u. HbA1c deutlich gesenkt. Der Tip kam von meinem Doc. Danach ein wenig geschlampt, aber trotzdem keine großen Probleme. Einzig Brötchen/Brot fehlen. Habe diverse Rezepte von Euch probiert, war aber nie zufrieden. Habe dann ein nicht ganz koscher es Rezept gefunden. Erst wird ein Vorteig mit Hefe u. 30g Mehl angesetzt. Dieser wird dann mit Mandel Mehl und Gluten vermischt. Es ergibt sich eine gut verarbeitbare Masse, die geformt wird, dann ca. 60 Min bei 50 Grad in den Backofen. Der Teig geht gut auf. Dann bei ca. 180 Grad 50 Minuten backen. Es ergibt ein leckeres Brot. Die Hefebakterien wandeln die Kohlehydrate in CO2 u. Energie. Blutzuckermesungen nach dem Essen vor und nach dem Essen von 100g Brot ergaben im Mittel eine Schwankung von 8 mg/dL. (5 Messungen, damit nicht repräsentativ). Gluten ist für mich kein Problem, aber seitdem ich dieses Brotsubstitut habe, sündige ich weniger.😇


These veggie roll ups are great to make ahead of time, and it’s a good idea to plan snacks into your day, rather than waiting until you get hungry and then frantically making something. Cucumber acts as the roll, and a tomato is the prize inside. Cashews act as a nice filling to help hold it all together, once they get blended up into a sort of paste. Olive oil, garlic, sea salt and basil are all Paleo goodies, so you can feel totally fine by having this as a snack anytime you get hungry and it’s not time for a full meal.

Hallo,ersteinmal Danke für diese Seite.Ich bin total neu auf dem Gebiet was Low-Carb,Paleo,ketogene Ernährung usw.angeht.Mir ist schon von der Schule Kalorienzählen eingetrichtert worden,von der Gesellschaft alle möglichen Ernährunslügen und in Reha-Kliniken gab es immer ein Ernährungsmodell,welches zwar schön gemeint war,aber letztenendes nicht altagstauglich war.Seit 5 Monaten gehe ich zu einem Damen Fitnessstudio und auch dort habe ich einen Ernährungsplan bekommen.Danach sollte man also Gewicht reduzieren bei gleichzeitigigem Training – natürlich hat es nicht funktioniert *lach* und vor allem wusste ich auch nicht so richtig was ich kochen sollte,sie haben mir fast 300 g KH pro Tag gegeben auf Obst,Gemüse und Getreideprodukte verteilt.Natürlich sind KH auch in Milchprodukten und in Fleisch/Fisch enthalten,aber sie haben mir sehr wenig Fleischeinheiten berechnet und dafür sehr viele Getreideprodukte.Auch hatte ich nur 30 g für Fette und Öle bekommen.Kurzum ich war frustriert und habe im Internet geschaut nach einer Alternative,habe Bücher über Low Carb gekauft und mir einen Überblick verschafft.Die Rezepte sind vielfälltig und teilweise auch echt super wie z.B.Pizzateig aus Blumenkohl machen – soetwas finde ich echt toll.Ich habe am Sonntag angefangen mit der Ernährungsumstellung und kam gleich gut zurecht,die Kopfschmerzen hielten sich bisher in Grenzen,essen konnte ich wirklich bis zur Sättigung und das war für mich mal ein ganz neues Lebensgefühl ohne Kalorienzählen,ohne jedes Lebensmittel abzuwiegen.Die Erstellung des Speiseplans viel mir einfach.So Dinge wie Kokosöl habe ich auch gekauft,ein gutes Öl mit ungesättigten Fettsäuren usw…meine Haut ist nicht mehr so trocken,ich habe keinen Blähbauch mehr nach dem Essen,kann nachts besser schlafen und fühle mich tagsüber nicht mehr so abgestresst und müde.Durch die Reduktion von KH habe ich jetzt schon keine Probleme mehr kit dem Asthma.Dazu habe ich eine Frage:Gibt es Studienbelege oder Zusammenhänge ob Asthma auch durch zuviele kohlenhydratreiche Ernährung kommen kann?


bei mir wurde letztes Jahr im Dezember Hashimoto diagnostiziert. Eine Schilddrüsenunterfunktion hatte ich vorher aber schon seit meiner Schwangerschaft vor 3 Jahren. Jetzt bin ich auf eure Seite gestoßen und hab mit großem Interesse die Infos gelesen. Ich würde gern mal die 30-Tage Challenge oder auch das AIP ausprobieren. Ich bin mir nur unsicher, ob ich es schaffe, was den Zeitaufwand betrifft. Ich hab gelesen, dass es ein Mehraufwand ist die Rezepte zuzubereiten. Ich gehe allerdings Vollzeit arbeiten und hab ein sehr lebhaftes Kleinkind zu versorgen. Der Papa ist meist vor um 7 abends nicht zuhause. Ist es in meiner Situation machbar selbst nach paleo zu leben, aber der Rest der Familie nicht? Gibts da auch jemanden, den es so geht wie mir? Ich möchte endlich wieder ein besseres und aktiveres Leben führen, weil mich die Krankheit doch sehr einschränkt.
Das hängt ein bisschen davon ab, welche Form der Paleo-Diät gewählt wird. Es gibt mehrere Anleitungen am Markt – von strikt Steinzeit bis zu modernen, variantenreichen Angeboten mit zahlreichen Rezepten. Durch den Verzicht auf Milch und Milchprodukte, Getreide, Nudeln und Kartoffeln sowie industriell verarbeitete Produkte und Zucker geht es mit dem Gewicht konstant bergab.
Um aus diesem Strudel raus zu kommen ( durchlässiger Darm ) macht diese Ernährung ja voll den Sinn , aber problematisch ist ja Leider das Eiweiß . Kann ich am Anfang Bis sich alles gebessert hat ( die Unverträglichkeiten sollen laut Arzt wieder schwinden sobald die Löcher im Darm weg sind ) das Eiweiß reduzieren ? Zweimal die Woche Fleisch und nur Eigelb ? Brauch ich dann nicht einen Ersatz ?
Fest steht: die eine Art der Steinzeiternährung gibt es nicht und es kann sie nicht geben. Ein vernünftiger Umgang mit der Paläo-Diät bedeutet meiner Ansicht nach daher das Bewusstsein dafür: Das gesamte Konzept taugt nicht als enges Korsett, sondern eher als Ausgangspunkt und Herangehensweise. Nicht mehr und nicht weniger. Eine gesunde Ernährung für alle kann es nicht geben, individuell optimierte Ernährung hingegen schon.
Ich versuche mich seit ca. 2 Monaten nach Paleo zu ernähren, aber es gelingt mir nicht immer. Ich habe da ein Problem bei dem ihr mir vielleicht helfen könnt. Ich bin den ganzen Tag beruflich unterwegs und weiß nicht was ich unterwegs essen soll. Ich verlasse um 8h die Wohnung und kommen um ca. 19h nachhause. Es gibt keine Küche oder Pausenraum, wo ich mir essen erwärmen kann, Kühlschrank habe ich auch keinen. Ich habe jetzt oft fast garnichts gegessen oder nur ein wenig Obst und am Abend habe ich dann gekocht. Jetzt kaufe ich mir unterwegs ungesundes Essen und esse nur noch zuhause Paleo. Könnt ihr mir Tipps geben, was ich unterwegs essen kann?
Nun mein Problem. 2 Wochen Paleo habe ich zwischenzeitlich hinter mir. Da ich Fleisch nicht sonderlich mag waren die Hauptbestandteile meiner Ernährung in den letzten 14 Tagen Gemüse, Obst und Nüsse. Mir gelingt es damit aber ganz schwer satt zu werden und ich schaffe es bisher nicht, mein Gewicht zu halten. Mit einem BMI knapp unter 18 bin ich von Haus aus rein rechnerisch an der Grenze zum Untergewicht. Abnehmen möchte ich daher nicht. Gibt es Tipps, wie man mit Paleo beim fast vollständigen Verzicht auf Fleisch sein Gewicht halten kann? Durch den bereits erfolgten unfreiwilligen Gewichtsverlust bei der Paleo-Challenge fühle ich mich zwischenzeitlich nicht mehr wirklich sonderlich gut.
Thank you for posting this! I have been practicing the paleo diet on and off for a few months and getting little cravings in between is hard because I know I can’t eat junk. This saves a lot of time and energy and I feel better knowing there are fun and easy paleo snacks to make without breaking your diet! Do you have any other ideas that may be easy and quick to make to save time and energy? Thanks :)
Vegan-Ernährung ist ein ökologisch noch schädlicher und ethisch noch fragwürdiger Denkfehler als die Paläo-Ernährung, wie dieser Artikel http://derkaninchenbau.blogspot.de/2013/06/veganismus-reloaded.html es beweist. Nicht umsonst kehren viele Vegan gewordene Leute dem Veganismus den Rücken, da es dazu keinerlei Beweise gibt, dass Vegan lebende Leute gesünder und länger leben. Auch Veganer brauchen Medikamente, weil sie so gesund sind??? und jeder stirbt nämlich genau dann, wenn seine Stunde geläutet hat.
Sicherlich lassen sich auch in Städten Fleischprodukte erwerben, die ungefähr dem entsprechen, was Paläö-Vertreter von ihnen fordern. Dies ist dann aber das Privileg der Wohlhabenden, die dieses nur dann durchgängig umsetzen könnten, wenn wir nahezu die ganze Erde nur noch dafür nutzen würden, für diese Privilegierten eine angebliche Steinzeiternährung zu gewährleisten.
Während vegetarisch und besonders vegan im Trend liegt, gibt es eine in der letzten Zeit zunehmend lautstark auftretende Ernährungslehre, die unter dem selbst gegebenen Titel der Steinzeit-Diät oder Paläo-Ernährung für das glatte Gegenteil eintritt, nämlich den Konsum von viel Fleisch und Eiern bei Verteufelung von Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten und Soja (siehe hier einen bekannten deutschsprachigen Paläo-Blog). Diese Paläo-Ernährung beruht jedoch, wie eine nähere Analyse zeigt, auf schwerwiegenden Denkfehlern und ihre Umsetzung würde Umwelt, menschliche Gesundheit und die weltweite Ernährungssicherheit beschädigen. Ebenfalls würde bei Durchsetzung der Paläo-Ernährung die komplette Instrumentalisierung des Tieres für die Zwecke des Menschen festgeschrieben werden, so dass die Paläo-Ernährung in Gegnerschaft zu Tierschutz und Tierrechten steht.
Doch es gibt auch Kritik. Das häufig zitierte Argument der Paleo-Jünger, genetisch seien wir noch immer Steinzeitmenschen und nicht an das heutige Nahrungsmittelangebot angepasst, sei grober Unfug, monieren Mediziner und Ernährungsexperten. Tatsächlich hätten sich unsere Gene über die Jahrtausende weiterentwickelt. Den Beweis trat Jonathan Pritchard vom Department of Genetics and Biology der Stanford University bereits 2006 an. Er entdeckte, dass sich rund 700 Genregionen des Menschen während der letzten 5000 bis 15 000 Jahre verändert haben.
… und ja, du kannst so ziemlich alles am nächsten Tag noch essen. Tu’s auf alle Fälle über Nacht (am besten gleich nach der Zubereitung) in den Kühlschrank und vertrau im Zweifelsfall deiner Nase und deinem Geschmacksinn: Was noch gut riecht und schmeckt, kannst du gut noch essen (das wird in den meisten Fällen so sein). Wenn du deine Nase reinhältst bzw. ein Eckchen probierst und Zweifel hast, schmeiß es weg.
Die Abschaffung von Getreide und Hülsenfrüchten würden umgekehrt Milliarden Menschen in der Dritten Welt mit dem Hungertod bezahlen. Eine so entvölkerte Welt könnte dann in der Tat dazu in der Lage sein, ohne die Zerstörung der gesamten Umwelt, die noch verbleibenden Menschen zu ernähren.Ohne den Massentod von Menschen in der dritten Welt ist demgegenüber eine weltweite Durchsetzung der Paläö-Ernährung, wenn sie nicht zur kompletten Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen unseres Planeten und damit von uns allen führen soll, nicht umsetzbar.
Klar, Qualität hat ihren Preis. Allerdings steigern hochwertige Lebensmittel nachweislich die Gesundheit, Fitness und Vitalität. Meistens schmecken sie auch deutlich besser dabei. Entscheidender Punkt ist hier die Wertschätzung der eigenen Gesundheit. Diese muss jeder für sich selber definieren. Manch einer Person gelingt es, in Anbetracht der Vorteile durch die Paleo Diät, in anderen Lebensbereichen Abstriche zumachen, im Sinne der eigenen Gesundheit.
Die Paläo-Ernährung postuliert eine Ausdehnung tierischer Nahrungsmittel an unserer Gesamternährung und eine Minimierung, ja sogar eine Abschaffung, der für das Überleben der Menschheit dringend erforderlichen Ernährung auf der Basis von Getreide- und Hülsenfrüchten. Um mit so einer Ernährungsform weltweit alle Menschen ernähren und ausreichende, natürlich zu kühlende Transport- und Lagermöglichkeiten zu schaffen, wäre eine massive Steigerung des Energieverbrauches und auch der Logistikerforderlich. Wenn die von 7 Milliarden Menschen zu verzehrenden Tiere auch noch freilaufen sollten, wäre die gesamte Erde durch sie bedeckt.
×