Auch bei Getränken herrschen bei Anhängern der Paläo-Diät Einschränkungen, da lediglich Wasser und Kräutertees, die frei von jeglichen Zusätzen sind, dem Ernährungsmuster entsprechen. So soll man mit der Paläo-Diät nicht nur gesünder abnehmen können, sondern auch zahlreichen Krankheiten wie Insulinresistenz, Bluthochdruck, Krebs und Allergien vorbeugen. Vor allem Laktoseintoleranz soll – durch den vollständigen Verzicht auf Milchprodukte – vermieden werden.
Jetzt ernähre ich mich seit 2 Wochen strikt nach Paleo. Ich finde es super nicht mehr dieses Völle- und Schweregefühl im Magen zu haben und bin total stolz, dass ich seit 2 Wochen keinen Zucker mehr bewusst zu mir genommen habe. Aber ich leide seit Beginn der Umstellung unter Durchfall und habe nichts abgenommen, trotz der Tatsache, dass ich Mengenmäßig die Hälfte von früher und vollkommen Zucker und Getreide frei lebe.
Die Paleo Diät unterscheidet zwischen ursprünglichen, natürlichen Lebensmitteln und „neuen“ Lebensmitteln, die der Mensch erst seit kurzer Zeit kennt. Diese „neuen“ Lebensmittel, meist auf Basis von Milch oder Getreide, entstehen durch industrielle Verarbeitung und beinhalten in der Regel neben den sogenannten Antinährstoffen viel Zucker, ungesunde Fette, Salz und Zusatzstoffe, die nachweislich in gewissen Mengen negative Konsequenzen für unsere Gesundheit haben.
Für mich hat Paleo einen extremen Charme. Im Kern der Aussage ist es extrem EINFACH. Ich muss mir keine Rezepte merken, Punkte zusammenzählen oder ähnliches. Für mich geht es im Kern darum, Getreide, Reis und Kartoffeln weg zu lassen… et voilà sind 80% des Erfolgs garantiert. Mehr Energie, keine Hungerattacken, mehr Bewegungsdrang, mehr Freude, und und und. Und wer die restlichen 20% auch erreichen will, der geht einfach noch etwas tiefer.
Ich habe mal eine (für mich recht wichtige) Frage: ich ernähre mich seit 10 Tagen paleo und mir geht es eigentlich gut. Allerdings habe ich schon zwei Kilo abgenommen und das wollte ich eigentlich vermeiden,da ich schon ziemlich schlank bin. Die zwei Kilo verkrafte ich jetzt gerade noch,aber es sollte definitiv nicht noch weiter runter gehen. Ich muss dazu sagen dass ich ordentliche Portionen esse und auch paleo konform “sündige”. Bringt aber irgendwie nix. Momentan stille ich auch noch (drei mal am Tag). Das raubt auch noch ein paar Kalorien. Gibt es einen Tipp, wie ich nicht noch mehr abnehme? Wie gesagt esse ich nicht gerade wenig und benutze auch stets vollfette kokosmilch. (Yammi!)
je voller die Fettzellen, desto mehr Leptin wird gebildet und ausgeschüttet. Leptin-Rezeptoren (also die „Fühler“ im Gehirn) erkennen die Menge und steuern dementsprechend die Stoffwechselgeschwindigkeit: viel Fett im Speicher > mehr Leptin > Gehirn erkennt „Hungergefahr nicht in Sicht“, weshalb dann der Organismus verschwenderischer mit Kalorien umgehen wird.
Liebe Eva, für uns ist Skyr ein Milchprodukt wie alle anderen. Unsere allgemeine Empfehlung dafür lautet: lass es für 30 Tage erstmal weg und führe Milchprodukte dann kontrolliert wieder ein. Je nachdem wie du dich fühlst, können sie durchaus auch langfristig wieder Bestandteil deines persönlichen Speiseplans sein. Auf die Qualität zu achten und so unverarbeitet wie möglich zu kaufen macht natürlich immer Sinn…
Wenn diese oder ähnliche Symptome einzeln oder sogar in der Kombination vorliegen, ist es sehr wahrscheinlich, dass man positiv auf die Paleo Diät reagiert. Hierbei kann eine radikale Umstellung zunächst die Symptome verstärken. Das ist normal. Nach wenigen Tagen bis Wochen stellt sich jedoch ein neues, besseres Körpergefühl ein. In der Regel ist der Übergang von Nicht- Paleo zu Paleo durch einen fließenden Übergang sinnvoller. Hier und da mal eine nicht-paleo konforme Mahlzeit funktioniert in vielen Fällen ohne Probleme.
Ui ui ui, mensch Mädchen……. das nenne ich mal einen Fauxpas! Die Evolution IST eine Tatsache und manifest bewiesen. Und wir SIND genetisch noch auf Höhle programmiert, deshalb macht paleo echt sinn. Wenn jemand aus ethischen Gründen kein Fleisch essen möchte dann ist es dessen Entscheidung. Aber andere dafür zu verurteilen ist engstirnig, militant und anmassend. Ich beziehe mein Fleisch von einem süßen Bio-Bauern in meiner Umgebung. Da kann ich mit leben. Hier noch ein kleiner Link zum Thema Soja: http://www.sylt-gesund-leben.de/texten/SOJA.HTM
Die Abschaffung von Getreide und Hülsenfrüchten würden umgekehrt Milliarden Menschen in der Dritten Welt mit dem Hungertod bezahlen. Eine so entvölkerte Welt könnte dann in der Tat dazu in der Lage sein, ohne die Zerstörung der gesamten Umwelt, die noch verbleibenden Menschen zu ernähren.Ohne den Massentod von Menschen in der dritten Welt ist demgegenüber eine weltweite Durchsetzung der Paläö-Ernährung, wenn sie nicht zur kompletten Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen unseres Planeten und damit von uns allen führen soll, nicht umsetzbar.
Abgesehen von den grausamen Tierversuchen gibt es andere Gründe, die gegen Antibiotika sprechen. Wie der Name es sagt (Anti = gegen, bio = Leben) sind es Substanzen, die gegen das Leben wirken und die niemals ganz vom Körper abgebaut werden können, was zeigt, dass wir genetisch nicht darauf programmiert sind. Ferner bekämpfen Antibiotika nur die Symptome. Da gibt es echte Alternativen, die nicht mit Tierversuchen verbunden sind und die nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern eine ECHTE Heilung ermöglichen. Wenn man vernünftig mit seinem Leben umgeht, sind auch keine OPs notwendig. Warum jemanden retten, der gegen die Natur lebt und… 
Viele Paleo-Gerichte sind deswegen von sich aus Low Carb und High Protein. Neben Gemüse, Obst und natürlichen Proteinquellen, setzt Paleo auf hochwertige Fette statt Kohlenhydrate als Hauptenergiequelle. Fett hat zwar viele Kalorien, macht aber nicht automatisch dick. Im Gegenteil. Der Körper lernt, das Fett als Energiequelle zu nutzen, statt es zu Fettpölsterchen zu machen. Wichtig ist, dass du hochwertige Fette, wie z.B. Kokosöl nutzt.
U.S. Health News and Report lists sweet potatoes as one of the top weight loss promoting foods. Sweet potatoes are rich in fiber, providing 4 grams per potato, and are loaded with vitamin A. Certified CrossFit trainer Pat Hanavan recommends baked sweet potato fries as an ideal paleo snack. Unlike conventional fries, baked potato wedges are relatively low in fat and calories. Simply slice a sweet potato into rounds or sticks, coat them with a touch of olive oil and sprinkle on your favorite spices. One-half sweet potato's worth of baked fries prepared with 2 teaspoons of oil contains about 140 calories.
Radfahren und Kalorien zählen hilft um abzunehmen. Auch hilft schon sehr wenn man Brot und Kuchen, also alles mit Mehl und Öl (außer Kokosöl + hochwertiges Olivenöl) weglässt. Zucker einschränken, in Obst ist genug Fruchtzucker. Dann noch Würste und Schweinefleisch. Aber nicht kurzfristig sondern langfristig und konsequent. Lockere konsequente Muskelstimmulation ist auch gut(15-20min), z.B. mit Hanteln, denn Muskeln wachsen bzw. verbrennen 24h/Tag
Almonds are paleo-approved, but it can sometimes be hard to just stop at a handful. While almonds are packed with protein, healthy fats, and an amino acid L-arginine that can help you burn more fat during workouts, they are also calorie dense—if you’re not careful, you can end up downing hundreds of calories worth of almonds in one sitting. That’s why we love these 100 calorie packs. They’re perfectly portioned and contain only whole natural almonds without sketchy ingredients or additives.
Die Orientierung an der Ernährungsweise der Altsteinzeit bedeutet aber in keinem Fall, dass wir unseren hart erkämpften hohen Lebensstandard aufgeben sollen. Es geht um die Orientierung an bewährten Ernährungsansätzen, dem Verständnis dafür, was unserem Körper gut tut und der Verschmelzung der Paleo-Idee mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft. Natürlich wird es für die meisten Menschen nicht immer möglich sein, sich 100% nach diesen Regeln zu ernähren. Wir empfehlen aber für den Umstellung auf Paleo sich einmal strikt 30 Tage nach den Regeln zu ernähren um den vollen Umfang der gesundheitlichen Vorteile zu spüren. Unsere 30 Tage Challenge wird dir dabei helfen. Langfristig kann es sinnvoll sein ausgewählte Lebensmittel wie beispielsweise qualitativ hochwertige (Roh-) Milchprodukte wieder einzuführen. Aber dazu später mehr.
In dieser Zeit wird auf vieles verzichtet, was heute standardmäßig auf den Teller kommt: Brot, Nudeln, Hartweizen-Produkte (Bulgur, Couscous), Zucker(ersatzstoffe), raffinierte Pflanzenöle, verarbeitete Lebensmittel (auch verarbeitetes Fleisch und Wurst). Kaffee, Alkohol und Tabak sind ebenfalls verboten. Eine ideale Paleo-Mahlzeit besteht aus viel Gemüse, Protein (Ei, Fisch, Fleisch), ausreichend Fett und eventuell etwas Obst.
While very different than most snacks-in-a-box popular on the SAD (Standard American Diet), it only takes a little imagination and willingness to try out new things to discover a whole new world of healthy possibilities. For example, numerous healthy dips can be prepared with good fats and flavors from citrus fruits like lemons or limes as well as herbs and spices. Such dips can be enjoyed with simple raw vegetables or with chips made with starchy vegetables like plantains or sweet potatoes.
Ich habe mir das Kochbuch auch gekauft und auch schon die Zucchiniboote gemacht. Morgen werden die chicken nuggets ausprobiert. Ich will es schaffen, 2-3 mal die Woche aus dem Buch zu kochen um mich und meine Familie gesünder zu ernähren. Ich leide unter einer chronischen nasen-nebenhöhlen-entzündung. Ich möchte testen ob ich meine immer erhöhten leukozýten damit in den griff bekomme. Danke Nico für dieses megabuch. Geil geschrieben. Ich kann es kaum noch aus der Hand legen. Schon komisch bei einem “kochbuch” ;-)
Vielen Dank für deine Antwort. Meine Frage ist ja jetzt schon ein paar Tage her. Das mit den Magenproblemen hat sich schon etwas gelegt. Ich denke wirklich, dass es einfach an der Umstellung liegt. Auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten/Allergien wurde ich schon getestet. Ich habe eine starke Laktoseintoleranz und mir dadurch schon ziemlich oft den Magen verdorben. Vielleicht mussten jetzt erst mal die ganzen “Giftstoffe” weg. Bis jetzt fühle ich mich super, nur Sport fällt mir etwas schwerer als vorher (ich weiß, das soll man während der 30 Tage nicht, aber ich halte es moderat damit), aber ich denke auch das wird noch :)
Für Veganer ist der Paleo-Lifestyle allerdings nicht geeignet, da Fisch, Fleisch und andere tierische Lebensmittel, wie Eier, im steinzeitlichen Alltag eine große Rolle spielen. Eine vegetarische Paleo-Ernährung ist hingegen nicht unmöglich, allerdings nicht immer umzusetzen. Zudem sollte man als potentieller Paleoaner offen sein für Neues und generell Lust auf Experimente in der Küche haben. Ein wenig Kocherfahrung schadet auch nicht. 

Ich gebe zu, dass der “soziale” Aspekt der Ernährungsumstellung eine Herausforderungen ist, bzw. sein kann. Das war für mich so lange der Fall, bis ich verstanden habe, dass dieses Thema auch als sozial förderlich gesehen werden kann. Ich spreche jetzt aktiv und offen über meine Ernährung und meine Erfahrungen. Wie es mir dabei geht und wie ich damit umgehe. Und was passiert? Mein Umfeld ändert sich. Ist interessiert. Offen. Will mehr wissen… und inzwischen ist der erste Freund dabei auch bewusster mit dem Thema Ernährung umzugehen… and guess what. Er fühlt sich besser!

Ja, sag du mir – wie frustriert bist du denn “e-briefkasten”?! Beschimpfst andere Menschen als dekadent, seltsam und “schämst” dich. Ich gebe dir einen guten Rat mit auf deinen weiteren Lebensweg: Leben und leben lassen. Beschimpfe nicht andere Menschen, nur weil sie für sich selbst entschieden haben, so zu leben und nicht anders. Das nennt man Toleranz, hm? Schon einmal gehört? Andernfalls muss sich deine Umwelt vielleicht für deine Engstirnigkeit und Intoleranz schämen. Also, leben und leben lassen, ohne andere zu beschimpfen. Niemand hat die Wahrheit mit dem Löffel “gefressen” – auch du nicht.
Hallo, ich kenne das bin auch selbstständig, habe es aber trotzdem geschafft eine Umstellung zu Paleo in meinen Alltag zu integrieren. Ich bin seit Januar dabei, aber noch nicht zu 100%.Durch vielseitige Lebensmittelunverträglichkeiten,bin ich zu Paleo gestossen. Und ich kenne das auch mit dem mäkeln gut. Ich habe mich einfach erstmal an rezepten orientiert die mir schmeckten, und da ich eher in der Küche schnelles bevorzuge meine eigenen rfunden. Die grobe Umstellung für den Alltagsgebrauch dauerte 3 monate ,jetzt denke ich nicht mehr drüber nach.es funktioniert einfach. Probier es aus.lg kerstin
Mit Kohlenhydraten eine der Hauptnährstoffquellen zu vermeiden, kann leider schnell zu einseitigen Menükompositionen führen. Auch erfordert die Ernährungsumstellung einen gewissen Grad an Kreativität beim Ausprobieren neuer Rezepte. So können Sie morgens beispielsweise weder auf Brot noch auf Müesli zurückgreifen. Der erhöhte Verzehr von Fisch und Fleisch kann in Bezug auf die Umwelt ebenfalls kritisiert werden und sich schlecht auf die Gesundheit auswirken.
Abgesehen von den grausamen Tierversuchen gibt es andere Gründe, die gegen Antibiotika sprechen. Wie der Name es sagt (Anti = gegen, bio = Leben) sind es Substanzen, die gegen das Leben wirken und die niemals ganz vom Körper abgebaut werden können, was zeigt, dass wir genetisch nicht darauf programmiert sind. Ferner bekämpfen Antibiotika nur die Symptome. Da gibt es echte Alternativen, die nicht mit Tierversuchen verbunden sind und die nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern eine ECHTE Heilung ermöglichen. Wenn man vernünftig mit seinem Leben umgeht, sind auch keine OPs notwendig. Warum jemanden retten, der gegen die Natur lebt und… 

Auch auf Seiten der Wissenschaft wurde die Paleo-Ernährung vielfach kritisiert. So umfasst die Steinzeit einen riesigen Zeitraum, für den kaum eine einzige Ernährungsweise festzumachen ist. Die Aussagen, dass es sich bei der «ursprünglichen» Ernährungsweise um die gesündeste handelt und dass sich das menschliche Erbgut in der Zwischenzeit nicht verändert hat, sind wissenschaftlich nicht haltbar. Wer sich dennoch für die Paleo-Ernährung entscheidet, sollte sich eingehend damit befassen, um eine Fehl- oder Mangelernährung zu verhindern. Es nützt nämlich nichts, wenn Sie im Zuge eines Gewichtverlusts zwar auf Käse und Teigwaren verzichten, dafür aber fettiges Fleisch und haufenweise Nüsse essen.


seit dem 12.08.15 ernähre ich mich nach dem paleo-prinzip, nur obst, gemüse, fisch, fleisch, eier und Wasser und Smoothies zum trinken. Die smoothies bestehen aus obst-tk-ware, wasser und evtl. kokosmilch. ich treibe sport schwimmen fahrrad fahren. seit dem ich angefangen habe, habe ich durchfall und gestern sogar übelkeit und erbrechen. was mache ich falsch? gut fühlen heißt was anderes für mich. brauche tipps, danke.
Drinks: I’m sorry guys but no soda! Soda is full of those additives we talked about above, have absolutely no nutritional value and are just empty carbs. Caffeine is a no go as well, it is certainly not something a caveman would have consumed and something that is not part of the Paleo lifestyle. Soda is linked to a whole bunch of different health conditions like heart disease and high blood pressure. In fact, your safest bet for drink is water, water, water. Water is your life-source and should be your main beverage whatever diet or lifestyle you’re following.

^ Hou JK, Lee D, Lewis J (October 2014). "Diet and inflammatory bowel disease: review of patient-targeted recommendations". Clin. Gastroenterol. Hepatol. (Review). 12 (10): 1592–600. doi:10.1016/j.cgh.2013.09.063. PMC 4021001. PMID 24107394. Even less evidence exists for the efficacy of the SCD, FODMAP, or Paleo diets. Furthermore, the practicality of maintaining these interventions over long periods of time is doubtful.


Pumpkin seeds are one of the healthiest seeds you can eat, and making them taste as good as they can means you’ll be more inclined to eat them, and therefore more likely to benefit from the nutrients they contain. This recipe uses real jalapenos to deliver the heat, and keeps things elegant by only using the requisite number of ingredients to get these to taste right. For example, there’s olive oil, which is used to help roast the seeds, but it also helps the paprika and salt stick to the seeds so you get flavor on each one.
Hallo Paleo Team, Seit ca.2Jahren lebe ich Paleo und möchte kurz Bericht erstatten. Die Umstellung war schon eine Herausvorderung, um alles richtig zu machen habe ich mich gut bei Euch informiert und alles besorgt was nötig war. Seitdem leben wir mit großem Erfolg Paleo. Wir essen sehr gut und lecker, es gibt keinen Hunger und keine diversen Gelüste, alles ist super. Ich bin Diabetikerin und brauche seit langer Zeit kein Insulin mehr spritzen. Nach der letzten großen Untersuchung teilte mir mein Arzt mit, daß ich gesünder bin als vor 10 Jahren. Diesen Erfolg verdanke ich meinem Paleo-Weg und kann ihn nur weiter empfehlen. Mein besonderer Dank geht an Euer Team, macht weiter so !!!!
Das Problem was die meisten Menschen haben, ist das sie ihre Probleme überhaupt nicht mehr wahrnehmen oder ignorieren. Sie stehen Tag ein Tag aus auf, gehen ihrer Arbeit nach und erfüllen ihre Pflicht. Dabei fühlen sie sich oftmals nicht- energiegeladen, schlecht gelaunt, müde oder haben bereits erste Anzeichen für ein chronisches Problem. Ihnen fehlt die Kraft für eine Umstellung, auch wenn diese eigentlich gewünscht ist.
Considering their calorie density, nuts and seeds may not seem diet-friendly, but they provide hefty amounts of fiber, protein and healthy fats, making them more satiating than processed foods. In a study published in The American Journal of Clinical Nutrition in 2009, researchers analyzed the nut intake of 51,188 women ages 20 to 45 over 8 years. Women who reported eating nuts twice or more per week actually had a slightly lower risk of gaining weight or becoming obese compared to women who seldom ate nuts. One-quarter cup of trail mix containing fruit, nuts and seeds provides about 175 calories. Whether you make your own or purchase prepared trail mix, make sure the ingredients are devoid of added sugar.
Die kohlenhydratarme Urkost ist bei vielen das Maß aller Dinge. In den USA, dem Ursprungsland der sogenannten Paleo-Diät leben immer mehr Menschen nach dem Prinzip. Sie verzichten unter anderem auf Zucker, Weizen und Milchprodukte und glauben, dadurch vitaler, fitter und leistungsfähiger zu sein. Das Ziel dieser Ernährung ist nicht immer abzunehmen, sondern vor allem sich gesund zu ernähren und rundum wohlzufühlen. 

Sweet potatoes are used instead of corn in this version of corn chips, since corn is a definite no-go on the Paleo diet. The use of sweet potatoes is a popular one, and they typically act as a stand in for ordinary potatoes. Here they do a good job of providing a crunchy and hearty experience, like the kind you get from corn chips. The accompanying spices and seasonings all work well together, and these are great for dipping into all sorts of things, like the hummus or salsa recipes found above.
Almonds are paleo-approved, but it can sometimes be hard to just stop at a handful. While almonds are packed with protein, healthy fats, and an amino acid L-arginine that can help you burn more fat during workouts, they are also calorie dense—if you’re not careful, you can end up downing hundreds of calories worth of almonds in one sitting. That’s why we love these 100 calorie packs. They’re perfectly portioned and contain only whole natural almonds without sketchy ingredients or additives.
Also ich habe seit erst drei Tagen auf glutenfreie Ernährung umgestellt. Auf Käse kann ich noch nicht ganz verzichten. Bereits nach einem Tag änderte sich mein Stuhlgang total. Zwar sehr viel weicher aber grüne graue Farbe, manchmal auch wieder ziemlich hellgelb. Ich habe kein grünes Gemüse gegessen, welches ich nicht sonst auch esse. Ansonsten fühle ich mich besser, keine Blähungen mehr und der Stuhlgang an sich ist weil leichter geworden. Aber warum hat der eine solche Farbe ? Habe dazu nichts hilfreiches im Internet gefunden. Wäre toll, wenn mir das jemand erklären könnte.
„Ein Verzicht auf Fertigprodukte und Zucker ist sinnvoll. Auch die Konzentration auf natürliche Lebensmittel ist bei Paleo positiv. Das bedeutet allerdings nicht, dass man sich automatisch ungesund ernährt, wenn man nicht nach Paleo-Art isst. Wir leben nicht mehr wie Jäger und Sammler, warum sollten wir uns zwingend wie solche ernähren? Es ist nicht alles nur schwarz oder weiß: Auch eine moderne Ernährung, die zu unserem heutigen Lebensstil passt, kann sehr gesund sein. Paleo ist kein Allheilmittel.“ 
de verzehren. Gleiches gilt für Soja und Hülsenfrüchte, die in der vegetarischen und veganen Ernährung eine große Rolle spielen. Die Vertreter der Paläö-Lehre behaupten diese Lebensmittel wären gesundheitsschädigend, die umfassende Auswertung der wissenschaftlichen Studien zeigt aber, dass die gesundheitlichen Vorteile von Sojaprodukten überzeugend belegt sind (siehe hier).
allerdings esse ich weiterhin käse und andere Milchprodukte – eine Unverträglichkeit hab ich schon vor längerem ausgeschlossen. ausserdem verwende ich auch weiterhin kalt gepresstes raps und sonnblumenöl in bioqualität. natürlich verwende ich auch Oliven, Walnuss, macadamia und andere exotische öle abwechseln für meine Salate, da ich öfters einen neuen Geschmack mag.
HUHU zusammen…Insekten sind vor allem reich an Proteinen. Du findest verschiedene Insekten zum Kochen im Netz ( schau mal hier, hier habe ich mir mal eine Koch-Mischung bestellt: http://wuestengarnele.de/epages/fde33375-a556-4820-9d94-ff9a819cee81.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/fde33375-a556-4820-9d94-ff9a819cee81/Categories/Essbare_Insekten_bestellen ) Für den täglichen Verzehr sind die Produkte allerdings noch zu teuer, aber zum Probieren oder Kochen mit Freunden ideal und schmecken auch wirklich gut. LG von IDA
@ Franzisca Wenn man eine OP braucht, heißt das nicht zwangsläufig, man ist selbst Schuld daran. Angenommen in deinem Haus brennt es, war gar nicht deine Schuld. Du kommst gerade noch so mit dem Leben davon aber hast schwere Verbrennungen. Zum Beispiel im Gesicht. Du gehst nicht ins Krankenhaus und lässt es behandeln? Okay, vielleicht sagst du jetzt "pah, ich laufe einfach so rum, Schönheitskorrektur brauche ich nicht und ich tu einfach Eis drauf, weil ich auch keine Schmerzmittel nehme". Anderer Fall, du gehst über die Straße, es ist Grün, du siehst nichts kommen, gehst rüber, wirst angefahren. Richtig schlimm,… 
Fruits: Paleo is a diet that is very low in carbs so you’ll find that a high percentage of your carbohydrate intake will come from fruits. Something you should think about when choosing the types of fruit to eat is that the fruit we have available to us now is very different to the fruits our cavemen ancestors would have eaten. Some of the approved fruits you can eat in moderation on the paleo diet are Apples, Avocados, Bananas, Berries, Figs, Grapefruit, Grapes, Melons and Kiwis.
×