Artificial ingredients and additives: This is generally a no brainer, artificial ingredients are a modern invention and certainly wouldn’t have been consumed by our cavemen ancestors. Once you start looking into it I’m sure you’ll be as shocked as I was to find out just how much of the food we eat today is packed full of artificial additives that are bad for our bodies and our wellbeing in general. Additives you should be avoiding are: Aspartame, MSG, calcium sorbate, potassium bromate, nitrates, sorbic acid, and any artificial sweeteners, colours and GMO.

Früher starben Menschen oft an mittlerweile eher banalen bakteriellen Infektionen. Heute tun sie dies nicht mehr, weil im Notfall (oftmals in der Praxis leider zu schnell und unüberlegt verordnet) ein Antibiotikum den Krankheitsprozess stoppen kann. Genetisch sind wir in keiner Weise auf die Einnahme eines Antibiotikums vorbereitet, dennoch ist diese Einnahme bei einer schweren und potentiell tödlich verlaufenden bakteriellen Infektion lebensrettend. Obwohl wir keine genetische Vorbereitung auf das Antibiotikum aufweisen, ist es segensreich.
Mit der Publikation dieses Artikels kann die vegane Gesellschaft von uns nicht erwarten, dass wir eine vegane Ernährung bejahen, denn sie führt zur diskriminierenden Denkweise sich anders Ernährenden gegenüber. Auch liegen uns ein Paar Mails vor, unter anderem von einer Person, die sich ganz im Sinne Eurer Sicht, die wir nicht teilen, für Tierrechtschutz einsetzt, aber nicht all Eure Ansichten teilt, die Ihr einfach zensuriert. Dies ist dem Nazismus, wie übrigens die Denkweise von „Frank“, sehr ähnlich. Nazismus hat in Deutschland kein Platz mehr. Ich rate Euch, diesen Artikel zu publizieren.

It is a lifestyle rather than a diet. Sure I’ve been referring to Paleo as a diet but really it’s a lifestyle. Paleo is about embracing a way of life that is simpler and choosing to eat food from natural sources and cutting out things that are processed and genetically engineered. Some people will find that the diet side of it gives way to a deeper way of living a healthy, natural lifestyle that our species seems to have forgotten about.
While very different than most snacks-in-a-box popular on the SAD (Standard American Diet), it only takes a little imagination and willingness to try out new things to discover a whole new world of healthy possibilities. For example, numerous healthy dips can be prepared with good fats and flavors from citrus fruits like lemons or limes as well as herbs and spices. Such dips can be enjoyed with simple raw vegetables or with chips made with starchy vegetables like plantains or sweet potatoes.
„Während die Paleo-Ernährung in den USA bereits eine richtige Bewegung ist, fristet sie in Deutschland noch ein Schattendasein – zu Unrecht! Denn Paleo zählt zu den nährstoffdichtesten und toxinärmsten Ernährungsformen, die wir kennen. Sie gilt als stark entzündungshemmend und ist wirkungsvoll bei chronischen Erkrankungen. Darüber hinaus ist es aufgrund ihres hohen Sättigungscharakters besonders einfach, mit dieser Diät abzunehmen.“
Das Problem was die meisten Menschen haben, ist das sie ihre Probleme überhaupt nicht mehr wahrnehmen oder ignorieren. Sie stehen Tag ein Tag aus auf, gehen ihrer Arbeit nach und erfüllen ihre Pflicht. Dabei fühlen sie sich oftmals nicht- energiegeladen, schlecht gelaunt, müde oder haben bereits erste Anzeichen für ein chronisches Problem. Ihnen fehlt die Kraft für eine Umstellung, auch wenn diese eigentlich gewünscht ist.
Hat man das Paleo Konzept erst mal verinnerlicht, so liegt der Fokus auf Qualität. Und die ist bekanntlich nicht ganz günstig. Ob grasgefüttertes Rindfleisch, Eier von freilaufenden Hühnern, wildgefangener Fisch oder unbehandeltes Bio-Obst und Gemüse – diese Lebensmittel sind teurer als die herkömmlichen Produkte aus dem Discounter oder günstige Nudeln und Brot.
Many of you have tried some version of a stuffed vegetable at your meals such as a tuna-stuffed tomato or beef-stuffed peppers, but there is no reason why you can’t incorporate similar items into your snacks as part of your Paleo plan.  By rotating various colorful varieties of vegetables into your snacks, you’ll  be fueling your body with loads of vitamins, minerals, and anti-oxidants.  Stuffed vegetables can be made into gluten-free, grain-free, dairy-free snack options with a little creativity and advance preparation.  Definitely not taste-free, glance over some of the recipes listed below and see which one sounds like it might be a tasty addition to your snack rotation:
wenn ich mit 18 darüber nachgedacht hätte, dass ich mich mal mit meiner Ernährung auseinandersetzen muss, hätte ich nur gelacht… Aber naja, nach unzähligen Jahren des immer wieder ab- und zunehmens… denke ich habe ich es mit Paleo endlich geschafft dauerhaft fit zu bleiben. Es ging mir nicht nur ums abnehmen an sich, ich wollte auch mal etwas anderes ausprobieren. Nach 33 Jahren der gleichen Ernährung, dachte ich mir jetzt muss mal was neues her. Mein Weibchen und ich sind jetzt im 4. Monat Paleo und kommen sehr gut damit klar, außer ein bis zwei Tage im Monat an denen wir Ausnahmen machen funktioniert alles wunderbar. Aber ich kann den Leute die es ausprobieren nur nahelegen Sport zu treiben, ohne Sport wird es nix, bewegt euren Hintern und legt los ohne es immer wieder auf die nächste Woche oder das nächste Jahr zu schieben. ;P In diesem Sinne, weiterhin viel Erfolg mit dem Blog und euren tollen Kochbüchern
Um bei der Steinzeit zu bleiben, könnte es beispielsweise sein, dass die Menschen unter den damaligen Bedingungen noch das relativ Beste aus dem Ernährungsangebot herausgeholt haben, was aber eben in keiner Weise bedeutet, dass diese Ernährungsbedingungen und die aus ihr folgende Ernährungsweise für den Menschen unter anderen Bedingungen optimal wäre.
My children love these and they don’t even care that they are eating something healthy. I like to make 2-3 pans of them and save them for later. They can be eaten just like potato chips if you want to. These zucchini chips are a great snack but they can also be a great side dish vegetable for dinner. Just don’t cook them until they’re crispy. I cook mine for about half an hour for a side dish. Sometimes I like them without all the spices so I just leave out the curry powder and garlic powder. I also think they are best when I use Course Real Salt.
Die Paleo Diät oder auch Steinzeiternährung beschreibt ein einfaches und seit hunderttausenden von Jahren bewährtes Konzept, das zu idealem Körpergewicht, optimaler Gesundheit und Leistungsfähigkeit führen soll. Im Vordergrund steht die Güte der Lebensmittel, nicht deren Menge. Es handelt sich um die natürliche Ernährung des Menschen. Ziel ist nicht die Imitation des Lebens in der Steinzeit.
Die Paläo-Ernährung postuliert eine Ausdehnung tierischer Nahrungsmittel an unserer Gesamternährung und eine Minimierung, ja sogar eine Abschaffung, der für das Überleben der Menschheit dringend erforderlichen Ernährung auf der Basis von Getreide- und Hülsenfrüchten. Um mit so einer Ernährungsform weltweit alle Menschen ernähren und ausreichende, natürlich zu kühlende Transport- und Lagermöglichkeiten zu schaffen, wäre eine massive Steigerung des Energieverbrauches und auch der Logistikerforderlich. Wenn die von 7 Milliarden Menschen zu verzehrenden Tiere auch noch freilaufen sollten, wäre die gesamte Erde durch sie bedeckt.
Fruit snacks and roll-ups (i.e. fruit leather), often packed as additions to a child’s lunch box or provided as an afternoon snack, can be anything but a fruit-based snack.  Often packed with simple sugars and void of dietary fiber, fruit snacks may not seem like a healthy snack to incorporate as part of a Paleo diet, but it is easy to cut out excess sugar when you make your own fruit snacks or roll-ups from scratch.  These “real” and natural fruit-based goodies make a delicious sweet snack when you are craving sugar.  Great to have on hand for both yourself and children, take a peek at these tasty recipes that may soon become a staple in your Paleo pantry:
Nun entspricht dies sicher euren Erläuterungen zur Verträglichkeit von Getreide etc (dass sie mir nicht gut tun). Ich persönlich glaube einfach, dass mein Darm sie nicht mehr gewöhnt ist und daher so heftig reagiert. (War bei anderen “Diäten” ja ähnlich. Wenn ich fett stark reduziert hatte und dann plötzlich fettig gegessen hatte, kamen die Magenprobleme.)
These fig bars have a lot going on, and your taste buds are sure to thank you for such a nice midday treat. At the same time they are loaded with healthy things like apples, peaches, and the figs themselves. They’ve removed any trace of grains, and are using coconut flour to put them into bar form, with just the right amount of honey to make these sweet but not overly so. The use of cinnamon, nutmeg, and ginger really balances out the flavor profile for these, and you can eat them between breakfast and lunch, or between lunch and dinner so they’re very good to have handy.
Je weiter man nach hinten geht, desto größer werden unsere Zähne, sie haben – Zermalm- Zertrümmelfunktionen. Wenn man Fleisch betrachtet, den kannst nicht so richtig zertrümmeln, zermalmen. Außer Fleisch wäre gebraten, gekocht. Aber das wollen wir ja vermeiden, siehe bei Fett – “stark verarbeitete pflanzliche Fette”. Wieso soll das nicht auf für Fleisch gelten? Eigentlich haben wir von der Natur her gesehen nicht darauf gewartet endlich braten oder kochen zu können. Ist halt passiert weil wir immer kreativer werden. (aber halt daher viel mehr Fehler begehen können).
According to Adrienne Rose Johnson, the idea that the primitive diet was superior to current dietary habits dates back to the 1890s with such writers as Dr. Emmet Densmore and Dr. John Harvey Kellogg. Densmore proclaimed that "bread is the staff of death," while Kellogg supported a diet of starchy and grain-based foods.[11] The idea of a Paleolithic diet can be traced to a 1975 book by gastroenterologist Walter Voegtlin,[7]:41 which in 1985 was further developed by Stanley Boyd Eaton and Melvin Konner, and popularized by Loren Cordain in his 2002 book The Paleo Diet.[8] The terms caveman diet and stone-age diet are also used,[12] as is Paleo Diet, trademarked by Cordain.[13]

In der Gesamtbetrachtung handelt es sich bei der Steinzeit-Diät um eine pseudowissenschaftliche Ernährungslehre, die auf schweren und unkorrigierbaren Denkfehlern beruht und nach allem, was wir wissen, geeignet ist, die menschliche Gesundheit zu schädigen, die Umwelt zu zerstören und die weltweite Ernährungssicherheit zu gefährden. Hinzu kommt das menschenverursachte Tierleid, welches dieser Ernährungsweise inhärent ist. Es handelt sich in letzter Konsequenz bei der Paläo-Ernährung insofern um eine ethische nicht vertretbare Ernährungsweise.
Im Prinzip ist die Paleo-Ernährung für alle geeignet, die sich gesund und clean (englisch: "sauber", naturbelassen, frei von Zusatzstoffen & Co.) ernähren wollen. Gleichzusetzen mit Clean Eating ist es allerdings, da Paleo noch weiter geht und bestimmte – eigentlich cleane – Lebensmittel verbietet, da sie (potentiell) schädlich für den Körper sind.

Hi – ich hab eine generelle frage – beschäfftige mich seit kurzem mit paleo und gefällt mir sehr gut… habe seit 2011 mit metabolic balance meine ernährung umgestellt und die ganzen jahre mein wunschgewicht gehalten… esse also seit jahren fast keine kohlehydrate… jetzt fällt mir auf – auch bei der von euch beschriebenen low carb variante – dass viele dinge die ich eigentlich nie gegessen habe, drinnen sind… im spziellen fett…. bin mir unsicher, wenn ich jetzt auf die low carb paleo umstelle, ob ich da dann nicht zunehmen würde… könnt ihr mir vielleicht auch ein bisschen hintergrund infos zum fett zukommen lassen… ist für mich irgendwie nicht klar… vielen herzlichen dank… hoffe ich hab es klar formuliert;-)
Salty snacks and movie watching often go hand in hand, but most conventional snack options such as buttered popcorn, corn chips, potato chips or Doritos are not paleo-friendly. The Paleo Network recommends munching on dried seaweed, which is significantly more nutritious and lower in calories than chips and buttery popcorn – and also rich in protein, providing more than 8 grams per cup and a valuable source of potassium. Purchase prepared dried seaweed, paying mind to the ingredients, or make your own by seasoning and baking fresh seaweed until crisp. For a heartier snack, serve dried seaweed with hummus and veggie sticks.
Eggplants are Paleo friendly for most, but store-bought baba ghanoush can still contain loads of hidden mayo—and that can mean unwanted vegetable oils. Go for a simple, mayo-free recipe with lots of garlic and a squeeze of lemon juice for a fresher take that won’t weigh you down. Try pairing this dip with some Paleo-friendly homemade rosemary sesame crackers.

hallo leute, war sehr interessant euch zu lesen. ich lebe seit fünf jahren die vitale vollwertküche bis hin zur rohkost , esse keinen weizen aber dinkel und hafer. die gorillas auf der hochebene sind übrigens rohkostler…und unser organismus ist vergleichbar…ich habe seit 20 jahren organ und knochenschäden , meine werte haben sich enorm verbessert prognosen von ärzten sind nicht eingetroffen. In einem bin ich mir absolut sicher, unser organismus ist nicht für tier angelegt – wir sind MENSCH 

Ich habe mal eine (für mich recht wichtige) Frage: ich ernähre mich seit 10 Tagen paleo und mir geht es eigentlich gut. Allerdings habe ich schon zwei Kilo abgenommen und das wollte ich eigentlich vermeiden,da ich schon ziemlich schlank bin. Die zwei Kilo verkrafte ich jetzt gerade noch,aber es sollte definitiv nicht noch weiter runter gehen. Ich muss dazu sagen dass ich ordentliche Portionen esse und auch paleo konform “sündige”. Bringt aber irgendwie nix. Momentan stille ich auch noch (drei mal am Tag). Das raubt auch noch ein paar Kalorien. Gibt es einen Tipp, wie ich nicht noch mehr abnehme? Wie gesagt esse ich nicht gerade wenig und benutze auch stets vollfette kokosmilch. (Yammi!)
Everyone loves guacamole, but avocados often get a bad rap for being unhealthy and full of fat, which just isn’t true. Avocados are full of nutritious ingredients and offer these powerhouse benefits, including lowering cholesterol and reducing risk of heart disease. Good news: Guacamole is 100 percent Paleo when made according to its traditional recipe, which includes avocado, lime, onion, tomato, and jalapeno. Individual serving sizes of guacamole, found at most supermarkets, make for a great grab-and-go snack. Try pairing your guac with fresh vegetables or plantain and kale chips for a salty crunch.

Considered a paleo diet classic, cauliflower popcorn isn't corn at all -- a good thing since corn is not allowed on the paleo diet. By roasting and seasoning cauliflower, you can get the crunch and flavor of movie theater popcorn without the excessive amount of fat and calories. An entire head of cooked cauliflower contains only 145 calories. To keep the calorie content modest, top cauliflower with a drizzle of olive oil before roasting. Season the florets with healthy toppings, such as garlic, Italian seasoning and a dash or two of sea salt.


These sweet and sour gummy candies are actually good for you. Pretty weird huh? They are really easy and actually a lot of fun to make. All you do is mix the ingredients, put them into a mold either by pouring or using a plastic bag with a small hole in the corner. Then either put them in the refrigerator or freezer to set depending on how big of a hurry you’re in. You could make them any shape or color you’d like. I’m thinking about making some for my Halloween party using these molds. Wilton Pumpkin Patch Silicone Mold, here is a Wilton Heart Mold. I suggest just searching around on Amazon for Wilton silicone mold and then the shape or holiday you’d like it for. I’m sure you can find just what you’re looking for.
Hülsenfrüchte sollte man bei der Paleo-Ernährung meiden. Der Grund: Linsen und Bohnen zum Beispiel enthalten Nährstoffe, die sich nur schlecht verdauen lassen. Zu diesen Nährstoffen zählen beispielsweise Lektine und Phytinsäure – die Schutzschilder der Hülsenfrüchte vor Fressfeinden, die auch beim Menschen negative Reaktionen auf den Körper bewirken. Auch Getreide enthält solche sogenannten "Anti-Nährstoffe", weshalb auch sie bei Paleo verboten sind. Lektine können sich an die Darmwand heften, diese beschädigt und im schlechtesten Fall sogar durchlässig machen. So könnten Bakterien, die eigentlich im Darm bleiben sollten, in die Blutlaufbahn gelangen. Phytinsäure kann hingegen die Aufnahme von Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Zink und Eisen behindern, indem sie diese unlöslich bindet. Die Folge: Dem Körper stehen dann eventuell nicht mehr genügend Mineralstoffe zur Verfügung. Aus diesen Gründen wird bei der Paleo-Ernährung konsequent auf Hülsenfrüchte verzichtet.
Insbesondere der Verzicht auf Kohlenhydrate wird für einige sehr schwer umsetzbar sein – vor allem auch für Sportler, die normalerweise auf Kohlenhydrate als wichtiger Energielieferant setzen. Da die Paleo-Diät hochwertige Lebensmittel vorsieht, kann das für viele mit begrenztem Budget auf Dauer ein Problem darstellen. Bio-Produkte sind meist teurer als herkömmliche Produkte aus dem Discounter, genauso wie man für gutes Fleisch mehr Geld ausgeben muss.
ich hab eine Frage, wie kommt man vom Kaffee trinken los? Ich bin keine exzessive Kaffeetrinkerin, aber ich merke dass wenn ich mal wieder Lust drauf hab, was in letzer Zeit immer öfter passiert – mir es danach nicht gut geht. Extremer Harndrang und Aufgeputschtheit sind die Folge. Wie kommt man endlich davon los? Früher hab ich gar keinen Kaffee getrunken.
Dark chocolate is chock-full of antioxidants and rich in good-for-you nutrients like healthy fats, iron, and magnesium. And while you can’t get those benefits from a sugary commercial candy bar, you can get them from these nibs made of pure organic cacao and nothing else. With no added sugar, these bites are a little bitter but perfect for hardcore dark chocolate fans.
If you want to get your chocolate craving satisfied with your snack time, these energy balls are the way to go. What we’re typically looking for when deciding on a snack is whether it will provide the fuel to get you to your next meal. With these you’ll be able to cruise to your next meal, and you won’t get those groggy or foggy times when you just want to eat and you can’t focus. You also won’t get that panicky feeling that occurs when you don’t know what your next meal is going to be. Have these energy balls and then you’ll be able to focus long enough to plan your next meal or take care of important work.
No grains? No problem. Paleo eaters may shun grains, processed vegetable oils, and refined sugars, but that doesn’t stop them from enjoying plenty of delicious dishes—and creating some downright ingenious recipe substitutions. Whether you’re a longtime primal-eating fanatic or just curious about what it’s like to go back to dietary basics, we’ve got 39 delicious Paleo-approved snacks for whenever hunger strikes.
The rationale for the Paleolithic diet derives from proponents' claims relating to evolutionary medicine.[22] Advocates of the diet state that humans were genetically adapted to eating specifically those foods that were readily available to them in their local environments. These foods therefore shaped the nutritional needs of Paleolithic humans. They argue that the physiology and metabolism of modern humans have changed little since the Paleolithic era.[23] Natural selection is a long process, and the cultural and lifestyle changes introduced by western culture have occurred quickly. The argument is that modern humans have therefore not been able to adapt to the new circumstances.[24] The agricultural revolution brought the addition of grains and dairy to the diet.[25]
×