These veggie roll ups are great to make ahead of time, and it’s a good idea to plan snacks into your day, rather than waiting until you get hungry and then frantically making something. Cucumber acts as the roll, and a tomato is the prize inside. Cashews act as a nice filling to help hold it all together, once they get blended up into a sort of paste. Olive oil, garlic, sea salt and basil are all Paleo goodies, so you can feel totally fine by having this as a snack anytime you get hungry and it’s not time for a full meal.
Da du insbesondere minderwertige Kohlenhydratquellen wie Weißmehlprodukte und Zucker vermeidest, wird auch die Lust auf die Süßes nach und nach nachlassen. Das hilft dir, überflüssige Kalorien zu vermeiden. Komplett auf Süßes verzichten, musst du trotzdem nicht. Unser veganes Bananen-Eis ist schnell gemacht und richtig lecker. Wenn du es lieber schokoladig magst, versuch dich doch mal an Rohkost-Pralinen.
Hey there, I'm Diane. I'm a Certified Nutrition Consultant and the New York Times bestselling author of Practical Paleo and The 21-Day Sugar Detox. My new book, The 21-Day Sugar Detox Daily Guide will release on January 2, 2018. It's my mission to empower you to live a better life through real food nutrition, advice on entrepreneurship, and beyond.
^ Hall H (2014). "Food myths: what science knows (and does not know) about diet and nutrition". Skeptic. 19 (4). p. 10. Fad diets and "miracle" diet supplements promise to help us lose weight effortlessly. Different diet gurus offer a bewildering array of diets that promise to keep us healthy and make us live longer: vegan, Paleo, Mediterranean, low fat, low carb, raw food, gluten-free ... the list goes on. (subscription required)
Die Anzahl vegetarisch und vegan lebender Menschen nimmt zu (siehe hier). Wissenschaftlich werden immer klarer die ökologischen Vorteile einer vegetarischen und insbesondere auch einer veganen Ernährung herausgearbeitet (siehe Quellen hier, hier, hier, hier und hier). Eine große Anzahl an Studien belegt zudem Gesundheitsvorteile für vegetarisch und vegan lebende Menschen (siehe Quellen hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier).
This recipe does its best to replicate the chocolate Hostess brand donuts, but in a way that gets rid of the lousy ingredients and replaces them with wholesome ones. They contain wonderful things like medjool dates, eggs, and coconut flour, rather than what you’ll find in a package of Hostess donettes. The main ingredient in those is sugar, followed by partially hydrogenated vegetable oil which provides trans fat, and wheat flour. Not a good snack to get into the habit of eating, but these replicas won’t set you back.

Mittlerweile gibt es einige Studien, die der Paleo Diät einen positiven Einfluss auf unseren Körper bescheinigen. So kann sich die Steinzeiternährung laut einer im ‚Journal of Diabetes Science and Technology‘ veröffentlichten Studie positiv auf unsere Blutzuckerwerte auswirken und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Einer Studie aus dem ‚Journal of Nutrition and Metabolism‘ zufolge soll die Steinzeit Diät außerdem besonders gut sättigen und dadurch Übergewicht effektiv vorbeugen.
die Symptome könnten möglicherweise auf eine Lebensmittelunverträglichkeit hinweisen. Wenn du bei Paleo etwas isst, was du vorher nicht (in den Maßen) gegessen hast und du Zweifel hast, ob du es verträgst, würde ich dir raten, das mal von einem Arzt untersuchen zu lassen. Andernfalls kann es auch sein, dass dein Verdauungssystem empfindlich auf den hohen Ballaststoffanteil in deiner Nahrung reagiert, aber daran gewöhnt sich dein Körper normalerweise nach einiger Zeit :)
NOTICE: The information contained or presented on this website is for educational purposes only. Information on this site is NOT intended to serve as a substitute for diagnosis, treatment, or advice from a qualified, licensed medical professional. The facts presented are offered as information only - not medical advice - and in no way should anyone infer that we or anyone appearing in any content on this website are practicing medicine. Any diet, health, or nutritional program you undertake should be discussed with your doctor or other licensed medical professional. Seek the advice of a medical professional for proper application of ANY material on this site to your specific situation.

Nehmen wir an, ein Organismus benötigt dringend und in hohen Mengen Substanz x, welche jedoch in seiner Umgebung nur in einer mit erheblichem Aufwand erhältlichen und gleichzeitig besonders schwer verdaulichen und giftigen Wurzel verfügbar ist. Im Verlauf der Evolution entwickelt oder verbessert sich nunmehr die Fähigkeit des Organismus, diese Wurzel zuverdauen,sich durch das Gift weniger beeinträchtigen zu lassen und so Substanz x aus ihr zu entnehmen. Nehmen wir an, dass sich die Vegetation verändert und Substanz x plötzlich in vielen häufig vorkommenden, leicht verdaulichen und komplett ungiftigen Früchten erhältlich wäre.Wäre nunmehr weiterhin der Konsum der nur mit hohem Aufwand erhältlichen Wurzel die optimale Ernährung? Wäre von dem Konsum der Früchte abzuraten, weil es sie noch nicht lang genug gibt, so dass die Genen nicht an sie angepasst sind? Wohl kaum. Damit aber bricht die Logik der Steinzeit-Diät in sich zusammen.
Buchweizen ist ein Pseudogetreide. Is gibt mehrere Gründe warum es nicht als paleokonform gilt. Einmal muss Buchweizen stark verarbeitet werden, damit es für uns essbar wird. Die Paleo-Ernährung bevorzugt natürliche, unverarbeitete Lebensmittel. Im Vergleich zu anderen Samen hat Buchweizen außerdem einen sehr hohen Kohlenhydratgehalt und damit auch einen recht hohen glykämischen Index. Generell sind Lebensmittel zu bevorzugen, die den Blutzuckerspiegel wenig belasten (vor allem bei Personen, die Diabetes gefährdet sind). Des weiteren ist auch der Anti-Nährstoff Phytinsäure enthalten. Genauere Infos dazu findest du in diesem Artikel: http://www.paleo360.de/gesunde-ernaehrung/phytinsaeure-gesund-oder-schaedlich/. Ih hoffe diese Antwort hilft dir erst mal weiter
Jones, P.D., Briffa, K.R., Osborn, T.J., Lough, J.M., van Ommen, T.D., Vinther, B.M., Luterbacher, J., Wahl, E., Zwiers, F.W., Schmidt, G.A., Ammann, C., Mann, M.E., Buckley, B.M., Cobb, K., Esper, J., Goosse, H., Graham, N., Jansen, E., Kiefer, T., Kull, C., Küttel, M., Mosley-Thompson, E., Overpeck, J.T., Riedwyl, N., Schulz, M., Tudhope, S., Villalba, R., Wanner, H., Wolff, E., Xoplaki, E. (2009): High-resolution paleoclimatology of the last millennium: a review of current status and future prospects. Holocene 19 (1) 3-49 [Sagepub]
You may not be a stranger to the world of muffins, but your former idea of a muffin is no longer a healthy snack consideration.  While you can no longer go to your favorite coffee shop and order one of their giant, bakery-style muffins, as tempting as they may be, you know how detrimental those sugar-laden baked goods can be to your health.  Fortunately, there are a number of amazing Paleo muffin recipes that are low in suagr and high in nutrient content.  Whether you are looking for a fruit or vegetable-based muffin, you’ll find a recipe to suit your needs below:
Healthy granola is hard to find because most supermarket options are loaded with sugars and unnatural additives, not to mention grains and oats that make them Paleo-unfriendly. Unlike your typical granola, Purely Elizabeth is grain- and oat-free, plus it’s low-sugar. The low-carb granola clusters are perfect for the Paleo diet because they’re high in protein, thanks to cashews, dried coconut flakes, seeds, and cashew butter. The grain-free granola comes in two different flavors—banana nut butter and coconut cashew.

Oh da hat wohl jmd eine Glaskugel und weiß, dass ich nichts weiß und scheint mich besser zu kennen als ich mich. Ich beschäftige mich seit langer Zeit mit holistischer Ernährung, falls das für Sie kein Fremdwort ist, denn ihrem Kommentar nach zu urteilen haben sie über Ernährung nicht annähernd so viel wissenswertes zu sagen, wie sie vllt denken. Dutzende Bücher und unzählige wissenschaftliche Studien aus aller Herren Länder mit unterschiedlichsten Meinungen kann ich als gelesen und verstanden vorweisen. Ich gebe Ihnen gern einige Links, damit sie sich auch mal mit der Ernährung des Menschen beschäftigen können anstatt die Zeit zu nutzen um anders denkende derart zu kritisieren. Was ich esse, hatte definitiv ein schönes Leben. Immer und bei allem, was bei mir auf dem Tisch landet. Außer dass ich es töte, mache ich alles ausnahmslos selbst. Ich weiß genau was bei mir drin ist. Apropos Googlen sie vllt mal Monsanto, dann wissen Sie, was sie essen.
I have 9 Paleo snack recipes when you’re on the go so you can stay on track with minimal effort. These are good ideas for work, snacks at home, children’s snacks, and vacations. Sometimes eating on the Paleo diet can be kind of hard. Especially when you are traveling or always on the go. And extra EXTRA hard if you are traveling with kids AND doing the paleo diet. Whew! I’m tired just thinking of it.
Sie berufen sich auf komplett spekulative Überlegungen und schlecht dokumentierte Beobachtungen an sogenannten „Naturvölkern“, deren Ernährungsweisen sich tatsächlich unterscheiden, teilweise (Massai) der Paläo-Lehre widersprechen und für die es zudem keinerlei Evidenz gibt, dass sie sich besonders guter Gesundheit oder Langlebigkeit erfreuen würden.

Auch wenn ich selber Übergewicht habe, ist Paleo für mich keine “Diät” im eigentlichen (deutschen) Sinne. Ich finde es fast schon störend, wenn in der Community – meist Frauen – davon berichtet wird, wie schnell sie in welcher Zeit Gewicht verloren haben und sich Sorgen machen, wenn sich mal 2 Tage nichts tut. Diese Personen haben aus meiner Sicht den Sinn des Paleo Lifestyle nicht verstanden.
Wir betreiben diese Website über die Paleo Ernährung nicht einfach so, sondern haben selber schon viele persönliche Erfahrungen mit Paleo gesammelt. Egal ob gesundheitliche Vorteile bei uns oder unseren Freunden oder einfach das tolle Gefühl wieder “echte Lebensmittel” zu konsumieren. Über unsere Geschichte gibt es auch ein kleines Video, welches in Zusammenarbeit mit unsere Freunden von kitchenstories entstanden ist.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Darüber hinaus gab es in der Vergangenheit viele Einzelstudien, die Nahrungsmittel (wie sie in der Paleo Diät vorkommen) in Hinblick auf Krankheiten untersuchten. Unbestritten ist die positive Wirkung vieler Früchte und Gemüsesorten auf den Körper. Gerade für die Körperzellen sind diese Nahrungsmittel unentbehrlich. Ebenso sind die positiven Effekte von gesunden Fetten, wie z.B. Omega-3 Fettsäuren oder Kokosfett belegt worden. 

Evolutionary biologist Marlene Zuk writes that the idea that our genetic makeup today matches that of our ancestors is misconceived, and that in debate Cordain was "taken aback" when told that 10,000 years was "plenty of time" for an evolutionary change in human digestive abilities to have taken place.[4]:114 On this basis Zuk dismisses Cordain's claim that the paleo diet is "the one and only diet that fits our genetic makeup".[4]
Sweet potatoes are used instead of corn in this version of corn chips, since corn is a definite no-go on the Paleo diet. The use of sweet potatoes is a popular one, and they typically act as a stand in for ordinary potatoes. Here they do a good job of providing a crunchy and hearty experience, like the kind you get from corn chips. The accompanying spices and seasonings all work well together, and these are great for dipping into all sorts of things, like the hummus or salsa recipes found above.
Hi – ich hab eine generelle frage – beschäfftige mich seit kurzem mit paleo und gefällt mir sehr gut… habe seit 2011 mit metabolic balance meine ernährung umgestellt und die ganzen jahre mein wunschgewicht gehalten… esse also seit jahren fast keine kohlehydrate… jetzt fällt mir auf – auch bei der von euch beschriebenen low carb variante – dass viele dinge die ich eigentlich nie gegessen habe, drinnen sind… im spziellen fett…. bin mir unsicher, wenn ich jetzt auf die low carb paleo umstelle, ob ich da dann nicht zunehmen würde… könnt ihr mir vielleicht auch ein bisschen hintergrund infos zum fett zukommen lassen… ist für mich irgendwie nicht klar… vielen herzlichen dank… hoffe ich hab es klar formuliert;-)
Ach so siehst du das alles, vegane Nahrung ist also verseucht. Und was isst du eigentlich? Das würde mich interessieren :) Sorry, aber man merkt, dass du dich mit diesem Thema überhaupt nicht auseinander gesetzt hast. Jede Krankheit, die ausgelöst wird, wird erstens von der Psyche und zweitens von der falschen Ernährung ausgelöst. Ich esse keine Lebewesen, die eine Seele besitzen, wie Tiere auch! Die haben genauso wie wir Menschen Gefühle! Ich kann das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, dass ich ein Teil dazu beitrage, dass diese Tiere auch meinetwegen sterben müssen. Und außerdem, in der heutigen Zeit werden die Tiere mit Genfutter gemästet! Aber du kaufst bestimmt dein Fleisch von grasgefütterten Tieren ;) Und der Glaube bewirkt auch viel, man kann etwas essen und sich suggerieren, dass es gesund ist, Aber dass ein Tier meinetwegen sterben muss, sorry, da bringt jegliche Suggestion nichts. Wenn du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, dann weiterhin viel Erfolg!
Anhängern der Steinzeit-Diät fehlt ein Verständnis der Evolution. Während Anhänger der Steinzeit-Diät glauben, dass die genetische Anpassung durch Mutation und Selektion der Gesundheit und Langlebigkeit eines Individuums dient, dient sie in Wirklichkeit lediglich dem Reproduktionserfolg und damit der Erhaltung der Art. Nicht Langlebigkeit des Individuums, sondern die Erhaltung der Art durch einen hohen Reproduktionserfolg ist die zu erwartende evolutionäre Konsequenz.
Die Anzahl vegetarisch und vegan lebender Menschen nimmt zu (siehe hier). Wissenschaftlich werden immer klarer die ökologischen Vorteile einer vegetarischen und insbesondere auch einer veganen Ernährung herausgearbeitet (siehe Quellen hier, hier, hier, hier und hier). Eine große Anzahl an Studien belegt zudem Gesundheitsvorteile für vegetarisch und vegan lebende Menschen (siehe Quellen hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier).

@ Franziska Kompletter Dissenz! Du plädierst dafür, dass kranke Menschen sterben und niemand operiert werden soll. Vermutlich wirst du eines Tages an dir selber merken, wie unsinnig und grausam diese Position ist. Wenn die “Schwachen” sterben sollen (übrigens sehr nah am Faschismus), dann können wir doch auch sagen, dass Tiere, die wir beherrschen können, eben auch schwach sind und wir ihnen Leid zufügen dürfen. Veganismus ist das Gegenteil von einer Lehre, die das Überleben der Starken auf dem Rücken der Schwachen predigt. Veganismus ist die bedingungslose Wertschätzung des Lebens eines jeden Einzelnen, egal ob stark oder schwach, Mensch oder Tier.… 
Salty snacks and movie watching often go hand in hand, but most conventional snack options such as buttered popcorn, corn chips, potato chips or Doritos are not paleo-friendly. The Paleo Network recommends munching on dried seaweed, which is significantly more nutritious and lower in calories than chips and buttery popcorn – and also rich in protein, providing more than 8 grams per cup and a valuable source of potassium. Purchase prepared dried seaweed, paying mind to the ingredients, or make your own by seasoning and baking fresh seaweed until crisp. For a heartier snack, serve dried seaweed with hummus and veggie sticks.

bin weder veganer noch vegetarier noch paleo anhänger.recherchiere gerade und frage mich welche gruppe die wenigsten esoterischen und pseudowissenschaftlichen argumente hat. ich muss feststellen auch artikel wie diese sind voll von annahmen. und natürlich auch vielem was plausibel und verwendbar ist. warum sind die menschen fleisch und fischesser geworden? es hat doch unserer evolution gedient und der weiterentwicklung unseres gehirnes? zuviel davon ist schlecht. JA das sehe ich auch so.wie wir mit tieren umgehen in dieser industrie ist total schlimm? JA sehe ich auch so. aber sich jetzt plötzlich gegen unsere evolution zu stellen und zu sagen fleisch und fisch… 


Ich bin während meiner Zeit in den USA und durch meinen Mann (Amerikaner) zur Paleo Ernährung gekommen. Es gibt viele tolle Paleo Websites aus Amerika, nur eben auf englisch. Dort wird oftmals Leinsamen (Flaxseed) als Ei-Ersatz angegeben. Ich habe es auch schon ausprobiert, da manche Rezepte mir einfach zu viele Eier beinhalten… Wir haben 3 Kinder, und so kann es schon mal sein, dass an einem Tag 12 bis 15 Eier weggehen — das geht einfach in’s Geld… ;o)
Bei der Paleo-Diät kommen daher nur unverarbeitete, nährstoffreiche Nahrungsmittel auf den Tisch. Verzichtet wird auf alles, was dem Menschen erst seit rund 10.000 Jahren zur Verfügung steht. Darunter fallen beispielsweise alle Lebensmittel, die mit Ackerbau und Viehzucht zusammenhängen. Stark verarbeitete Lebensmittel, also Fertiggerichte und Co. sowie künstliche Zusatzstoffe, sind bei der Paleo-Ernährung ebenfalls tabu. Das bedeutet: Bye-bye, Pizza, Pommes und Pudding! Und zwar dauerhaft, denn die Paleo-Ernährung ist wie gesagt keine Diät, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung.
Ginger Calem, CPT described "speedy eggs with greens" as the quickest-to-make paleo mini-meal. "I scramble an egg or two and then fold in some spring mix lettuce," she said. "When heat hits those greens, it really brings out a fabulous flavor." You can make your own rendition by scrambling eggs with whatever veggies you have on hand. Diced tomatoes and red bell peppers add a kick of the antioxidants lycopene and vitamin C. For added satiation, incorporate fiber-rich veggies, such as cooked kale, broccoli and carrots. Herbs and spices, such as garlic, basil, sea salt and black pepper, can add ample flavor while contributing no calories. Two eggs with 1/2 cup fresh vegetables contains about 150 calories and 12.5 grams of protein.
Wie du weißt, sorgt kohlenhydratreduzierte Kost auf der einen Seite für einen niedrigen Insulinspiegel. Dadurch öffnen sich die Fettzellen, was den Fettabbau unterstützt. Das kann aber nur gelingen, wenn die Gesamtenerigezufuhr geringer als sonst ist. Damit der Schweinehund trotz einer notwendigen Kalorienreduktion die Schnauze hält, ist ein hoher Sättigungsgrad sehr wichtig. Deshalb ist eiweißbetonte Kost so wichtig, weil Eiweiß lange sättigt. Wer also auf regelmäßige Eiweißportionen achtet, lässt ganz einfach weniger Platz für Kohlenhydrate. Wer sich mit Eiweiß satt isst, bleibt somit eher im Kaloriendefizit. Die gespeicherten Fette in den Fettzellen machen dann eine Polonaise zu den Muskelkraftwerken, wo sie verbrannt werden. Dieser tolle Fettentleerungsprozess reduziert, wie erwähnt, die Leptinproduktion. Genau die kannst du aber mit einem einfachen Trick mächtig ankurbeln…
Du willst gleich loslegen und spüren, wie gut Paleo deinem Körper tut? Dann nichts wie los! Am besten startest du direkt mit der 30 Tage Challenge – auf unserer Website findest du alle wichtigen Informationen. Wenn du dabei die ein oder andere Hilfestellung benötigst, dann könnte unsere Unterstützung für den Start das Richtige für dich sein. Diese ist aber natürlich keine Voraussetzung um mit Paleo zu starten. Vielleicht ist auch unser erstes Kochbuch für dich interessant – mit einer Einführung in die Paleo Ernährung und 115 leckeren Rezepten. (das zweite Kochbuch ist aber auch ganz gut ;)). Unser E-Mail Support oder der Abnehmen Support unterstützen dich bei deiner persönlichen 30 Tage Challenge.
The digestive abilities of anatomically modern humans, however, are different from those of Paleolithic humans, which undermines the diet's core premise.[4] During the 2.6-million-year-long Paleolithic era, the highly variable climate and worldwide spread of human populations meant that humans were, by necessity, nutritionally adaptable. Supporters of the diet mistakenly presuppose that human digestion has remained essentially unchanged over time.[4][5]
Ich bin mal ganz direkt. Ich esse gerne. Wenn mir was schmeckt, will ich davon auch ein Sättigungsgefühl bekommen. Nun geht mir das aber schon recht auf die Nerven, dass z. B. sowas wie Pasta mir da nen Strich durch die Rechnung macht und mich fein verbreitet :p Jetzt schau ich nach Alternativen und da kommt der nächste Abstrich. Einige Allergien. Viele Gemüse- und Obstsorten, Nüsse und Laktose machen mir zu schaffen. Aus Frust geht’s halt zurück zu Kohlenhydrate wie Kartoffeln zum Steak, weil ich möchte ja satt sein. Gibt es bei Paleo Alternativen, wie ich zum Beispiel viel mit Fleisch arbeiten kann, um mich 1. langsam vom sättigungsgefühl nach unten zu schrauben und 2. dennoch mich wie bei Diäten in Umkosten stürze? (Rand-Anmerkung: Gemüse wie Bohnen, Erbsen, Linsen, Kohl, Brokolli sind ok. Oh ja auch gegen Fisch besteht eine Allergie)
Ich habe mir das Kochbuch auch gekauft und auch schon die Zucchiniboote gemacht. Morgen werden die chicken nuggets ausprobiert. Ich will es schaffen, 2-3 mal die Woche aus dem Buch zu kochen um mich und meine Familie gesünder zu ernähren. Ich leide unter einer chronischen nasen-nebenhöhlen-entzündung. Ich möchte testen ob ich meine immer erhöhten leukozýten damit in den griff bekomme. Danke Nico für dieses megabuch. Geil geschrieben. Ich kann es kaum noch aus der Hand legen. Schon komisch bei einem “kochbuch” ;-)
Der Begriff Paleo ist die Kurzform für den Zeitraum des Paläolithikums, der Altsteinzeit. Auch »Steinzeit-Ernährung« oder »Steinzeitdiät« genannt, orientiert sich die “Paleo Diät” an der ursprünglichen Ernährung der Jäger und Sammler, ahmt diese mit den heute verfügbaren Lebensmitteln nach und setzt einen verstärkten Fokus auf hohe Lebensmittelqualität und Nachhaltigkeit. Die Grundlage der Paleo-Ernährung bilden daher Lebensmittel, die in ähnlicher Form während der etwa 2,5 Millionen Jahre langen Evolution der Gattung »Mensch« verfügbar waren und die eine ideale Nährstoffversorgung für unseren Organismus bieten.
If you’re craving pasta, veggie noodles, also known as zoodles, will be your fix. Veggie noodles are basically just vegetables, most often zucchini, squash, and sweet potato, that are cut or spiraled to create a noodle-like texture and shape. Since Paleo is such a big health movement right now, veggie noodles can be found at most supermarkets, but Whole Foods has pre-spiraled and prepackaged options that make for a quick low-stress meal. Vegetables are a main staple in the Paleo diet and for good reason. They are full of vitamins and leave you feeling satisfied.
Ich ernähre mich seit genau 3 Wochen paleo. Die ersten 2 Wochen haben super geklappt. Habe direkt mal 2,5 kg abgenommen. In Woche 3 war dann plötzlich meine Lust (Sucht?) auf Süßes wieder stärker…hab das mit Datteln und Obst befriedigt, was jedoch dazu führte, dass mein Körper oder Kopf nun ständig wieder süß will! Fehlt dem Körper etwas? Oder ist es “nur” die Lust auf Süßes? Ich finde schon, dass ich mich sehr ausgewogen ernähre (viel Eiweis/Fett und täglich so mind. 100g Kohlenhydrate)! Vll. Weiß ja jemand was hilfreiches :-) Liebe Grüße
×